November 30, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Irland unterzeichnet globale Verpflichtung zur Reduzierung der Methanemissionen um 30 %

3 min read

Es wird erwartet, dass die Staats- und Regierungschefs der Welt am Dienstag ehrgeizige Vereinbarungen zum Schutz der Wälder und zur Reduzierung der Methanemissionen treffen, nachdem der Cop26-Klimagipfel in Glasgow dringende Maßnahmen forderte.

Taoiseach Micheál Martin sagte, Irland werde eine Verpflichtung zur Reduzierung der Methanemissionen um 30 % unterzeichnen, betonte jedoch, dass es sich bei dieser Zahl eher um ein globales als um ein nationales Ziel handele.

„Wir werden weltweit zu einer Gesamtreduktion beitragen. Es ist ein globales Engagement, es ist nicht spezifisch für ein Land. Wir werden unseren Klimaschutzplan entwickeln, der unsere Besonderheiten für jeden Sektor aufzeigt “, sagte er.

Irland wird zu den 80 Ländern gehören, darunter die Vereinigten Staaten und die Europäische Union, die die Verpflichtung zu Methan unterzeichnen, das größtenteils aus der Landwirtschaft stammt und für etwa 30 % der globalen Erwärmung verantwortlich ist.

Auf dem Gipfel soll am Dienstag auch eine Einigung erzielt werden, um die Entwaldung bis 2030 zu stoppen, wobei die reichsten Länder die ärmsten dafür bezahlen, die Abholzung von Wäldern für Aktivitäten wie Landwirtschaft und Bergbau einzustellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.