November 27, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Iran bespricht Atomprogramm mit Biden Merkel, Macron und Johnson in Rom

1 min read

Der G20-Gipfel kommt zu einem entscheidenden Zeitpunkt für das iranische Atomprogramm.

US-Präsident Joe Biden, der britische Premierminister Boris Johnson, der französische Präsident Macron und Bundeskanzlerin Angela Merkel äußerten am Samstag “ernsthafte und wachsende Besorgnis”. Irans nukleare Ambitionen Die Erklärung kam nach einem Treffen am Ende der G20-Gespräche in Rom.

“Wir sind zuversichtlich, dass wir schneller erreichen und umsetzen können, wenn wir zum vollen Gehorsam zurückkehren”, heißt es in der Erklärung weiter. “Das ist nur möglich, wenn der Iran seinen Kurs ändert.”

Das Treffen zum Iran findet statt, als die Chefs der 20 größten Volkswirtschaften der Welt zweitägige Gespräche in Rom, Italien, über den Klimawandel und das Mindeststeuerabkommen beginnen.

Der Gipfel kommt Zu einer wichtigen Zeit, hebt der Iran die Urananreicherung weiterhin auf Waffenstandards an.

Die Biden-Regierung versucht, das Atomabkommen von 2015 wiederzubeleben und den Iran zu einem Abkommen zurückzubringen, das darauf abzielt, die Islamische Republik mindestens ein Jahr von der Möglichkeit des Baus einer Atomwaffe fernzuhalten.

Der US-Sicherheitsberater Jake Sullivan hatte zuvor bei dem Treffen gesagt, dass “alle Führer zu diesem Thema aus demselben Liedblatt singen”, und nannte es “eine andere Studie als die vorherige Regierung, weil es eine der Regionen des Iran ist”. Der tiefste Unterschied zwischen dem früheren Regime und den Europäern.

Videoposter

Siehe auch  10 Bester joggingschuhe -Test im Jahr 2020: Nach Prüfung der Optionen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.