Investoren sind enttäuscht: Netflix-Boom stoppt

Der Erfolg der Koronapandemie im Frühjahr stellt das derzeitige Wachstum der Netflix-Kunden in den Schatten. Investoren bestrafen sofort die neuesten Quartalszahlen. Der US-Streaming-Dienst muss sich in einer wettbewerbsorientierten Branche behaupten.

Netflix ist der Konkurrenz durch andere Streaming-Dienste ausgesetzt. Das Unternehmen hat im dritten Quartal weniger neue Kunden gewonnen als von Experten erwartet: In den Monaten Juli bis September kamen 2,2 Millionen zahlende Abonnenten hinzu, teilte die Gruppe nach, nachdem der US-Markt geschlossen hatte. Nach Angaben von Refinitiv hatten Analysten durchschnittlich 3,4 Millionen Neukunden erwartet.

Netflix 448,45

Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um fast 23 Prozent auf 6,44 Milliarden US-Dollar, während der Nettogewinn um fast 19 Prozent auf 790 Millionen US-Dollar stieg. Auch hier blieb das Unternehmen hinter den Erwartungen zurück.

Das Interesse an Netflix stieg während der Koronapandemie zunächst stark an. Die Serienhits wie “Tiger King” in Kombination mit der gestiegenen Nachfrage nach Streaming sorgten für einen großen Ansturm. Jetzt verlangsamte sich das Benutzerwachstum jedoch auch im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, als 6,8 Millionen neue Kunden hinzukamen.

Das Unternehmen selbst führte die enttäuschenden Zahlen darauf zurück, dass im Vorquartal bereits mehr als zehn Millionen Kunden hinzugekommen waren. Aber auch Hollywood-Studios wie Disney und Warnermedia kämpfen zunehmend um Videodienstkunden. Selbst mit Sportprogrammen treten immer mehr Wettbewerber gegen Netflix an. Netflix-Aktien verloren nach Stunden fast sechs Prozent. Im Laufe des Jahres war sie um rund 62 Prozent gestiegen.

READ  Puddingrückruf: Betroffen mehrere bekannte Feuerprodukte
More from Bertram Krantz

Anzahl der erweiterten Teilnehmer: Pfizer schweigt zur Impfuntersuchung

Dienstag, 27. Oktober 2020 Pfizer ist zusammen mit seinem deutschen Partner Biontech...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.