Oktober 25, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Inmitten der Angst vor Angriffen auf Israelis sagen die VAE, dass sie die iranische Terrorzelle fangen werden

2 min read

Inmitten der Angst vor iranischen Racheangriffen auf US-amerikanische und israelische Ziele wegen des Mordes an dem hochrangigen iranischen Militärbefehlshaber Qasem Soleimani vor einem Jahr haben die Behörden der VAE Berichten zufolge eine Reihe von Iranern in Dubai festgenommen und Abu Dhabi in den letzten Tagen, vermutet. dass sie vorhatten, dort Terroranschläge durchzuführen.

Israels Channel 12 TV berichtete am Sonntagabend, dass die iranischen Verdächtigen vom Geheimdienstapparat der VAE festgenommen und befragt wurden.

Es wird angenommen, dass die VAE Informationen, die in der Untersuchung enthüllt wurden, “mit befreundeten Staaten” teilen, so der Fernsehbericht.

Erhalten Sie die tägliche Ausgabe von The Times of Israel per E-Mail und verpassen Sie nie unsere besten Artikel. Melden Sie sich kostenlos an

Er stellte fest, dass derzeit Tausende von israelischen Reisenden geschäftlich und zum Vergnügen in die Vereinigten Arabischen Emirate reisen.

Die Behörden in den VAE untersuchen laut dem Bericht, ob sie beabsichtigte Ziele der iranischen Terrorzelle waren.

Die Iraker gehen am 30. Dezember 2020 vor dem ersten Jahrestag seiner Ermordung bei einem US-Drohnenangriff an einem Plakat vorbei, auf dem der verstorbene Befehlshaber der iranischen Revolutionsgarde, Qasem Soleimani, in der irakischen Hauptstadt Bagdad abgebildet ist. (Ahmad Al-Rubaye / AFP)

Die Entwicklung kommt, als Israel sich auf einen iranischen Racheangriff am ersten Jahrestag des Mordes an Soleimani bei einem US-Drohnenangriff in Bagdad am 3. Januar 2020 vorbereitet. Soleimani war der Anführer der Quds Force des Guard Corps der iranischen islamischen Revolution, die von den Vereinigten Staaten als terroristische Vereinigung bezeichnet wird.

Sind Sie im Ernst. Wir wissen das zu schätzen!

Siehe auch  Was Amtsenthebung für Donald Trump und seine Rückkehrchancen bedeutet

Deshalb kommen wir jeden Tag zur Arbeit, um anspruchsvollen Lesern wie Ihnen eine unverzichtbare Berichterstattung über Israel und die jüdische Welt zu bieten.

Jetzt haben wir also eine Anfrage. Im Gegensatz zu anderen Medien haben wir keine Zahlungswand eingerichtet. Da der Journalismus, den wir betreiben, teuer ist, laden wir Leser ein, für die The Times of Israel wichtig geworden ist, um unsere Arbeit durch Beitritt zu unterstützen Zeiten der israelischen Gemeinschaft.

Für nur 6 US-Dollar pro Monat können Sie unseren Qualitätsjournalismus unterstützen und gleichzeitig von The Times of Israel profitieren OHNE WERBUNGsowie Zugang zu exklusiven Inhalten, die nur Mitgliedern der Times of Israel-Community zur Verfügung stehen.

Tritt unserer Gemeinschaft bei

Tritt unserer Gemeinschaft bei

Schon ein Mitglied? Melden Sie sich an, um dies nicht mehr zu sehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.