Mai 16, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Indonesien legt den Termin für die Wahlen 2024 fest und beendet damit die Jokowi-Spekulationen

2 min read

JAKARTA (Bloomberg): Indonesien wird seine nächsten Parlamentswahlen am 14. Februar 2024 abhalten, was Spekulationen, dass Präsident Joko Widodo (Bild) versuchen würde, seine zweite Amtszeit in der größten muslimischen Demokratie der Welt zu verlängern, ein Ende bereitet.

Das Parlament habe sich mit der Regierung und dem Wahlausschuss auf das Datum geeinigt, sagte Innenminister Tito Karnavian am späten Montag im Parlament. Regionalwahlen zur Wahl der Provinzgouverneure und Regentschaftschefs finden am 27. November desselben Jahres statt.

Während die Verfassung es Präsidenten verbietet, mehr als zwei Amtszeiten zu dienen, deutete Investitionsminister Bahlil Lahadalia an, dass viele in der Geschäftswelt auf eine Verzögerung der Wahlen im Jahr 2024 hoffen, um politische Unruhen zu minimieren und zu einem stabilen Wirtschaftswachstum beizutragen.

„Sie erholen sich gerade von einer Gesundheitskrise, daher ist die Möglichkeit, erneut von politischer Instabilität getroffen zu werden, keine gute Sache“, sagte Lahadalia während einer Präsentation einer aktuellen Wahlumfrage des Meinungsforschers Indikator Politik am 12. Januar.

Die Spekulationen über die Verlängerung der Amtszeit von Jokowi wurden als Versuch angesehen, ein 34-Milliarden-US-Dollar-Projekt für eine neue Hauptstadt zu sichern, von dem Unterstützer sagen, dass es der Schlüssel zur Aufrechterhaltung einer wirtschaftlichen Erholung von der Pandemie ist. Der Präsident hat sich wiederholt gegen die Verlängerungsidee oder gegen eine dritte Amtszeit ausgesprochen, die eine Änderung der Verfassung von 1945 erfordern würde.

„Die Genehmigung des Datums signalisiert, dass die Elite bereit ist, mit der Agenda 2024 fortzufahren, und dass die Regierung keine Argumente mehr hat, um weiter zu zögern“, sagte Marcus Mietzner, Assistenzprofessor für Politikwissenschaft an der Australian National University.

Siehe auch  Selenskyj sagt, Jerusalem sei „der richtige Ort für Friedensgespräche“ mit Russland | Die Guardian-Nigeria-Nachrichten

Dennoch „könnte es weitere Versuche geben, wenn der Bau der neuen Hauptstadt beginnt, und Begründungen für einen Erweiterungsbau, die umgebaut werden, erscheinen plausibler“, fügte Mietzner hinzu.

Obwohl niemand öffentlich gesagt hat, dass sie für die Präsidentschaft kandidieren würden, deuten jüngste Umfragen darauf hin, dass der Gouverneur von Zentraljava, Ganjar Pranowo, und der Gouverneur von Jakarta, Anies Baswedan, aufgrund ihrer steigenden Popularität zu Spitzenreitern werden könnten. Auch Verteidigungsminister Prabowo Subianto kandidierte bei den letzten beiden Wahlen und verlor beide gegen den als Jokowi bekannten Präsidenten.

Andere Namen, die die Aufmerksamkeit der lokalen Medien auf sich ziehen, sind der Gouverneur von West-Java, Ridwan Kamil; Parlamentssprecher Puan Maharani, der auch eine Tochter der ehemaligen Präsidentin Megawati Soekarnoputri ist; Tourismusministerin Sandiaga Uno; und Staatsunternehmensminister Erick Thohir, der in Jokowis letztem Wahlkampf eine zentrale Rolle spielte.

Prabowo wurde in einer Umfrage des Meinungsforschers Charta Politika im Dezember von 28,2 % der Befragten ausgewählt, während sich 23,8 % für Subianto entschieden, der auch Vorsitzender der Gerindra-Partei ist. Baswedan wurde von 19,6 % der Befragten ausgewählt, während Kamil und Uno jeweils 5,8 % Unterstützung erhielten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.