Oktober 25, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Im kältesten Februar Deutschlands seit fast einem Jahrzehnt trifft Schnee den Verkehr

2 min read

Starker Schneefall in ganz Deutschland hat Flüge sowie Straßen- und Zugreisen gestört. Gefangene Deutsche werden gewarnt, zu Hause zu bleiben, da die Temperaturen in diesem Winter auf den niedrigsten Stand sinken. Das Versorgungsunternehmen N-Ergie forderte sogar Tausende von Menschen in und um die südliche Stadt Nürnberg auf, ihre Wärme zu senken, nachdem ein Fabrikbrand seine Fähigkeit zur Wärmeversorgung erreicht hatte.

Viele Züge wurden in weiten Teilen des Landes gestrichen oder verspätet, und der Nahverkehr in den nördlichen Bundesländern Niedersachsen und Bremen wurde nach Angaben des Betreibers der Deutschen Bahn vollständig eingestellt. Die Flüge zum Dortmunder Flughafen wurden am Sonntag wegen des Wetters ausgesetzt und sollen am Donnerstag wieder aufgenommen werden, sagte eine Sprecherin des Flughafens.

Autofahrer, die gezwungen waren, in ihren Autos auf der Autobahn A2 in Norddeutschland zu übernachten, erhielten Decken, heißen Tee und Lebensmittel vom Bundesamt für technische Hilfe (THW), das Teams in ganz Deutschland einsetzte, um Fahrzeuge zu befreien und Schnee zu räumen. Verkehrsminister Andreas Scheuer forderte die aufgrund der Coronavirus-Krise bereits gestrandeten Deutschen auf, zu Hause zu bleiben, und rechnete damit, dass die Verkehrsstörungen mindestens bis Mittwoch anhalten würden.

Die Temperaturen fielen am Dienstag in Berlin auf -6 Grad Celsius und werden voraussichtlich über Nacht auf -16 Grad sinken, wodurch viele Kanäle in der deutschen Hauptstadt gefrieren und die Berliner Polizei aufgefordert wird, die Berliner davor zu warnen, auf dünnem Eis zu laufen. Der deutsche Wetterdienst sagte, diese Februarwoche sei die kälteste in Deutschland seit 2012, warnte jedoch davor, dass die globale Erwärmung diese Kälteeinbrüche seltener mache.

Siehe auch  Künstliche Intelligenz lokalisiert koronale Löcher, um Weltraumwettervorhersagen zu automatisieren

“Was wir derzeit erleben, ist ein Ausreißer auf der kalten Seite, aber es hat nichts mit dem allgemeinen Trend zu tun und spricht nicht gegen den Klimawandel”, sagte Service-Sprecher Andreas Friedrich gegenüber Reuters.

(Diese Geschichte wurde nicht von Devdiscourse-Mitarbeitern bearbeitet und wird automatisch aus einem syndizierten Feed generiert.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.