Oktober 25, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

ICE identifiziert sechs Möglichkeiten, wie Bauingenieure auf den Klimawandel reagieren können

3 min read

Die ICE hat sechs Möglichkeiten beschrieben, wie Bauingenieure Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels ergreifen können.

In seinem Jahresbericht Zustand der Nation PrüfberichtICE ermutigt seine Mitglieder, eine Reihe von Veränderungen in ihrem Berufsleben vorzunehmen, um zu einer nachhaltigeren Welt beizutragen.

Der ICE-Flaggschiffbericht fügt hinzu, dass “Bauingenieure eine besondere Verantwortung tragen, da dieser Beruf die Infrastruktur entwirft und baut, die das Leben der Menschen prägt.”

„Die Klimakrise stellt den Ingenieurberuf vor die größte Herausforderung, die er je erlebt hat“, heißt es in dem Bericht weiter.

„Um eine Umweltkatastrophe zu vermeiden, müssen Ingenieure die von ihnen bereitgestellte Infrastruktur komplett überdenken und Alternativen entwickeln, die weder die globalen Ressourcen erschöpfen noch zu den CO2-Emissionen beitragen.

„Tatsächlich sollten sie noch weiter gehen: Ingenieure sollten eine Infrastruktur bereitstellen, die aktiv den Übergang zu einem kohlenstoffarmen Verhalten fördert. “

Der Bericht warnt davor, dass, wenn Ingenieure es versäumen, “die Infrastruktur anzupassen und bereitzustellen, die den Wandel ermöglicht”, dann riskieren Berufe, “Endnutzer in kohlenstoffreichere Entscheidungen zu drängen, ob sie es wollen oder nicht”.

Er fügt hinzu: „Bei der Bereitstellung von Infrastruktur wird oft wiederholt, was zuvor getan wurde: die Verwendung bekannter Materialien, Standarddesigns und Bewertungen.

„Aber Ingenieure haben die Wahl, Dinge anders zu machen; die „business as usual“-Position in Frage stellen und ablehnen.

Die sechs Aktionspunkte des Berichts sind:

  1. Dies ist ein Notfall – behandle ihn wie einen
  2. Bringen Sie Kohlenstoff in jedes Gespräch
  3. Endbenutzer verstehen und beeinflussen
  4. Entwerfen und bauen Sie für die “richtigen” Ergebnisse
  5. Suchen Sie nach kreativen Lösungen
  6. Verantwortung für Resilienz übernehmen
Siehe auch  Chinesisches Vorgehen gegen Apple Store trifft Koran- und Bibel-Apps

Im Vorwort des Berichts fügt ICE-Präsidentin Rachel Skinner hinzu: „Es ist Zeit für Bauingenieure, Klimagespräche in Klimaschutzmaßnahmen umzuwandeln. […] Die Bewältigung der klimatischen Herausforderungen für die Infrastruktur, sowohl um den Netto-Nullpunkt als auch die Widerstandsfähigkeit, ist ein transformativer und dringender Dreh- und Angelpunkt für den Tiefbau.

„Es ist wichtig, unseren Ruf, unsere Attraktivität und ein breiteres öffentliches Verständnis für unser Handeln zu verbessern, während wir weiterhin die Lebensqualität von Menschen auf der ganzen Welt schützen und verbessern. Es ist Zeit.”

Vor dem Start des Zustand der Nation Bericht veröffentlichte Skinner im Anschluss an ihre Präsidentschaftsansprache im letzten Jahr ein Video, in dem sie Ingenieure fragte, was sie gegen den Klimawandel unternehmen würden. Jetzt stellt sie immer wieder die gleiche Frage, fragt aber weiter: “Was hält Sie davon ab?”

In dem Video (siehe unten) spricht sie mit vielen Klimawandelexperten und -führern, darunter Chris Stark, Geschäftsführer des UK Committee on Climate Change (CCC), Gonzalo Muñoz, hochrangiger Champion der COP26, und Emma Howard Boyd. Präsident des Umweltamtes.

Gefällt Ihnen, was Sie lesen? Um den täglichen und wöchentlichen Newsletter von New Civil Engineer zu erhalten, klicken Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.