Januar 20, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Hunderte britische Touristen fliehen aus der Quarantäne in der Schweiz

2 min read

Etwa die Hälfte der Briten, die im Skigebiet Verbier unter Quarantäne gestellt werden sollen, versteckte sich. Die Schweizer Behörden vermuteten etwas Ungewöhnliches, weil ihre Mahlzeiten intakt geblieben waren.

Hunderte britische Gäste, die wegen der neuen, ansteckenden Variante des Coronavirus unter Quarantäne gestellt wurden, sind aus dem Schweizer Skigebiet Verbier geflohen, von denen einige in Frankreich wieder aufgetaucht sind, berichteten die Schweizer Behörden am Sonntag.

Verbier, ein Bergdorf in der Gemeinde Bagnes im Kanton Wallis, ist ein beliebtes Skigebiet für britische Touristen.

Der Sprecher von Bagnes, Jean-Marc Sandoz, teilte der deutschen Nachrichtenagentur mit, dass die Schweizer Behörden 420 Gäste aus Großbritannien identifiziert hätten, die vor Weihnachten unter Quarantäne gestellt worden waren.

Ungefähr 50 Menschen flohen sofort, und von den verbleibenden 370 waren am Sonntag noch weniger als ein Dutzend dort, sagte er und fügte hinzu, dass einige der Gäste im benachbarten Frankreich wieder aufgetaucht seien.

“Viele von ihnen befanden sich einen Tag lang in Quarantäne, bevor sie im Dunkeln unentdeckt ins Tierheim gingen”, sagte Sandoz.

Laut lokalen Medien begannen Hoteliers, eine “geheime Abreise” zu vermuten, weil Anrufe in Quarantäneräume “wiederholt unbeantwortet blieben” und die vor den Zimmern zurückgelassenen Mahlzeiten “nicht berührt worden waren”.

“Es war die schlimmste Woche, die unsere Gemeinde jemals gesehen hat”, sagte Sandoz gegenüber der Sonntags Zeitung und nannte sie “eine beispiellose Situation”. Er sagte, Bagnes fühle sich von der Bundes- und Regionalregierung verlassen.

Die Schweizer verstehen die Frustration der Briten

Der Sprecher verurteilte die Entscheidung der Schweiz, Personen, die aus Großbritannien anreisen, hastig Quarantäneanforderungen aufzuerlegen.

READ  Die Trump-Regierung trifft China und seine Unternehmen endgültig

“Wir verstehen ihre Wut”, sagte Sandoz.

Am 20. Dezember blockierte die Schweiz alle Flüge aus Großbritannien und Südafrika im Zusammenhang mit neuen Varianten des in diesen Ländern gefundenen Coronavirus.

Einen Tag später ordneten die Schweizer Behörden an, dass alle seit dem 14. Dezember ankommenden Personen ab ihrem Ankunftsdatum 10 Tage lang rückwirkend unter Quarantäne gestellt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.