Oktober 19, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Hülkenberg Hammer in der Formel 1: Top-Teambanken – wird er bald Hamilton und Verstappen jagen?

3 min read

Nico Hülkenberg hat derzeit kein permanentes Cockpit in der Formel 1. Als Ersatz macht er jedoch auf sich aufmerksam – daher wird ein Flirt jetzt immer heißer.

  • Nico Hülkenberg Vielleicht in der Hoffnung auf ein Formel-1-Cockpit in der kommenden Saison.
  • Der Deutsche ist immer wieder mit Red Bull verbunden.
  • Dort sind Sie bei einem Verstappen-Kollegen Alexander Albon im Moment nicht sehr gut zu reden.

Emmerich – Spannung in der Formel 1? Wenn es um Punkte und Titel geht – kein Ergebnis! Lewis Hamilton wird auch im Jahr 2020 sein Weltmeisterhat den Titel des Designers Silberne Pfeile schon in der Tasche. Mercedes Teamkollege Valtteri Bottas wird wahrscheinlich an zweiter Stelle stehen, dann folgt Max Verstappen im einzigen Auto, das noch mithalten kann: Red Bull.

Spannender sind die Sternbilder im Fahrerlager. Wer wird in Zukunft für welches Team laufen? Spekulationen über Sebastian Vettel zogen sich mehrere Monate hin, auch mit Mick Schumacher wird viel diskutiert. Und dann gibt es noch einen dritten Deutschen, der immer ein Cockpit hat Formel 1 wird assoziiert mit: Nico Hülkenberg.

Nico Hülkenberg hofft auf eine Rückkehr in die Formel 1.

© dpa-Bildfunk

Nico Hülkenberg vor dem Formel-1-Comeback? Die Strecke nach Red Bull wird heißer

Emmericher verfügt über langjährige Erfahrung in der Formel 1, hat aber für die laufende Saison keinen festen Platz bekommen. Aber der “Hulk” machte auf sich als Ersatzfahrer aufmerksam. Er konnte 2020 zweimal für Racing Point starten und der 33-Jährige sammelte insgesamt zehn Meisterschaftspunkte. Brutal: Sebastian VettelEs ist die komplette Saison für Ferrari Laufwerk, derzeit (5. November) hat nur noch acht Meter mehr.

Siehe auch  Werder Bremen: Yuya Osako Schutz! Flo Kohfeldt riskiert geschlagen zu werden!

Hülkenbergs Zuverlässigkeit wird im Fahrerlager geschätzt. Und das ist nicht der einzige Grund, warum der Deutsche ein ernstes Thema ist Red Bull. Leuchtet dort Max Verstappen mit Top-Leistung, Teamkollege Alexander Albon Manöver regelmäßig außerhalb der Grenzen – noch in Imolawo er zum dritten Mal in Folge nicht punkten konnte. Gruppenleiter Christian Horner sagte danach: „Es ist frustrierend, dass er ohne Punkte nach Hause kommt. Für ihn und das Team. “Müssen Sie deshalb bald wechseln?

Formel 1: Nico Hülkenberg bald im Red Bull Cockpit?

Racing-Point-Boss Otmar Szafnauer sehen gute Möglichkeiten für Hülkenberg und bringt gleichzeitig Sergio Perez in das Gespräch. Der Mexikaner wird in der kommenden Saison nicht mehr dabei sein Rennpunkt (dann Aston Martin) rennt und wäre frei. “Beide haben die geistige Fähigkeit und die geistige Härte, neben Max zu bleiben. Beide haben es “, sagte er Szafnauer zu einem Red Bull bewegen sich von Hülkenberg oder Perez.

Puts Horner sobald auf einem Fahrer zusammen Schrittes ist nicht von Red-Bull-Lager Kommen Sie? Gut für “Hulk”: Er versteht sich sehr gut mit dem niederländischen Fahrer. Schritt Er sagte kürzlich: „Nico ist ein großartiger Kerl. Was er ist Nürburgring getan haben war fantastisch. Ich denke, er wäre ein guter Teamkollege, aber das ist nicht meine Entscheidung. “”

Würzig: Wenn Hülkenberg darauf Nürburgring auf Rennpunkt Zu Lance spazieren war auch eingetreten Red Bull war eine Option. Red Bull Motorsportberater Helmut Marko wollte Hülkenberg bereits kontaktiert und als Ersatzfahrer angefordert, dass Albon zeigten ein unsicheres Coronat-Testergebnis. Am Ende konnte jedoch der Brite mit thailändischen Wurzeln starten. Vielleicht wird Hulk ihn auf lange Sicht ersetzen. (akl)

Siehe auch  Bissig 1. Der FC Union Berlin besiegt die müde TSG Hoffenheim

Liste der Titellisten: © dpa-Bildfunk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.