November 30, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Hongkong stellt 130 Piloten unter Quarantäne, um Lieferkettenängste zu schüren | Wirtschafts- und Wirtschaftsnachrichten

4 min read

HongKong, China – Hongkong hat 130 Piloten von Cathay Pacific zu einer 21-tägigen Quarantäne gezwungen, was Befürchtungen aufkommen lässt, dass die „Null-COVID“-Politik des Luftfahrtdrehkreuzes eine durch die Pandemie verursachte globale Versorgungskrise verschlimmern könnte.

Die Geschäftsführerin von Hongkong, Carrie Lam, gab die Ankündigung am Dienstag bekannt, nachdem drei Piloten den strengen COVID-Testprotokollen entgangen waren und bei ihrer Rückkehr zum internationalen Finanzzentrum positiv getestet wurden.

Alle Flugbegleiter, die in einem Hotel in Frankfurt übernachtet haben, in dem die drei Piloten Zwischenstopps einlegten, sollten sich einer 21-tägigen obligatorischen Quarantäne unterziehen, sagte Lam.

Die Behörden haben 130 Fracht- und Passagierpiloten zusammen mit Kabinenpersonal in eine von der Regierung betriebene Quarantäneeinrichtung im halbautonomen chinesischen Territorium geschickt, die mehr als 90 Prozent ihrer Lebensmittel importiert.

“Wenn es noch ein oder zwei weitere Fälle wie diesen gibt, könnten wir alle unsere Frachtpiloten verlieren”, sagte Lam bei einer Pressekonferenz und räumte ein, dass der Umzug erhebliche Auswirkungen auf die Versorgungsketten der Stadt haben würde.

Die Entscheidung “scheint ziemlich extrem”, sagte Shukor Yusof, Gründer des Luftfahrtberatungsunternehmens Endau Analytics. „Abgesehen von den Unannehmlichkeiten für die Piloten wird dies wahrscheinlich auch zu zusätzlichen Kosten für die Fluggesellschaft in Zeiten angespannter Finanzen führen und Hongkongs Position als Drehkreuz der Fluggesellschaften schwächen. “

Der Umzug ist der jüngste Schlag für Cathay Pacific, das unter den Auswirkungen der Pandemie und der Massenproteste für Demokratie und gegen die Regierung im Jahr 2019 leidet. Einst der Stolz Hongkongs, hat das Unternehmen fast 6.000 Mitarbeiter entlassen und entlassen Regionalfluggesellschaft im Oktober letzten Jahres. Die Fluggesellschaft verzeichnete im ersten Halbjahr Verluste in Höhe von 7,6 Milliarden HK-Dollar (97,6 Millionen US-Dollar).

Siehe auch  Koronarimpfstoff aus Deutschland: Curevac kündigt "entscheidenden Meilenstein" an und erklärt den Zeitplan
Hongkong ist eines der wichtigsten Luftverkehrsdrehkreuze der Welt [FILE: Paul Yeung/Bloomberg]

Um die COVID-19-Beschränkungen der Stadt zu umgehen, erwägt die Fluggesellschaft, ihre Piloten unter anderem nach Dubai, Anchorage und Chicago zu verlegen. Es fordert nun auch, dass alle in Hongkong ankommenden Flugzeugbesatzungen sich drei Tage lang zu Hause isolieren und auf gesellschaftliche Zusammenkünfte verzichten.

Um sich an Chinas Strategie zur Ausrottung des Coronavirus anzupassen, hat Hongkong eines der strengsten Quarantäneregime der Welt eingeführt, obwohl es seit Anfang des Jahres keine größeren Ausbrüche mehr erlebt hat.

Die Lam-Regierung begründete die Politik, die ausländische Unternehmen und Expatriates frustriert habe, mit der Notwendigkeit, die Grenze zu Festlandchina wieder zu öffnen.

Um Peking bei Laune zu halten, hob Hongkong im vergangenen Monat die meisten Quarantäneausnahmen auf und verschärfte die Maßnahmen zur Pandemiekontrolle weiter.

Die Behörden haben sich geweigert, einen Zeitplan für die Wiedereröffnung der internationalen Grenze anzugeben, obwohl einige Gesundheits- und Wirtschaftsexperten befürchtet haben, dass die „Null-COVID“-Haltung der Stadt nicht nachhaltig ist und ihren internationalen Status untergraben könnte.

Trinh D Nguyen, leitender Ökonom bei Natixis, sagte, der Null-Toleranz-Ansatz von Hongkong und Festlandchina sei mit hohen Kosten verbunden, insbesondere angesichts der schrittweisen Wiedereröffnung des Rests der Welt.

Die Strategie erforderte „ziemlich strenge administrative Kontrollen der internationalen und nationalen Mobilität, die wirtschaftlich recht kostspielig sein können, insbesondere für Hongkong, da sie für Schlüsselsektoren wie Tourismus und Finanzen von der internationalen Mobilität abhängt“, sagte Nguyen.

Nguyen warnte auch, dass die Auswirkungen über die Stadt hinausgehen könnten.

„Strengere Kontrollen werden die Herausforderungen für Hongkongs, regionale und globale Lieferketten weiter verschärfen, da Hongkong der verkehrsreichste Flughafen für die Luftfracht von Waren wie Mobilgeräten, Kleidung, frischem Obst und Meeresfrüchten ist“, sagte sie.

Siehe auch  4.000 Teilnehmer versammeln sich auf der BLOCKCHANCE 2021, um über Klimawandel, Regulierung und Tokenisierung zu diskutieren

Notfallpläne

Tommy Wu, leitender Ökonom bei Oxford Economics in Hongkong, sagte jedoch voraus, dass die Auswirkungen der Störung begrenzt sein würden.

„Die Auswirkungen auf den Betrieb des Flugzeugs werden insgesamt nicht schwerwiegend sein, da es möglicherweise einige Mitarbeiter, die sich derzeit im unbezahlten Urlaub befinden, gegebenenfalls zurückrufen kann“, sagte Wu.

„Es gibt auch Notfallpläne, die das Verkehrsflugzeug umsetzen kann, um Personal vorübergehend an Orte außerhalb von Hongkong zu verlegen, um strenge Quarantänebeschränkungen zu vermeiden, obwohl diese Pläne zusätzliche Kosten für das Verkehrsflugzeug verursachen.“

In seiner Rede am Dienstag verteidigte Lam auch die Entscheidung, Jamie Dimon, Präsident und CEO von JPMorgan Chase, der am Montag mit einem Privatjet in der Stadt ankam, eine Quarantänebefreiung zu gewähren.

„Schließlich ist es eine große Bank, die wichtige Aktivitäten in Hongkong hat. Seine Route ist eingeschränkt, sodass das Risiko vollständig unter Kontrolle ist “, sagte Lam.

Im August löste die Hollywood-Schauspielerin Nicole Kidman eine Gegenreaktion aus, nachdem sie die Quarantäneregeln umgehen durfte, um ihre kommende Dramaserie Expats in der Stadt zu drehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.