September 21, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

„Hollywood-Stil“: Sechs palästinensische Aktivisten entkommen aus israelischem Hochsicherheitsgefängnis

3 min read

Sechs palästinensische Aktivisten entkamen am Montag einem israelischen Hochsicherheitsgefängnis in einer Flucht im Hollywood-Stil, bei der ihre Gefängniswärter durch ein Loch im Boden einer Zelle spähten und Palästinenser auf den Straßen feierten.

Israelische Sicherheitskräfte starteten eine Durchsuchung im Norden Israels, nachdem Bauern die Polizei in den frühen Morgenstunden auf verdächtige Personen aufmerksam gemacht hatten, die auf ihren Feldern gesehen wurden. Die Polizei alarmierte dann die Behörden des Gilboa-Gefängnisses, die feststellten, dass die Männer gegangen waren.

Stunden nach der Flucht verlegten Gefängnisbeamte andere Häftlinge – Palästinenser, die wegen antiisraelischer Aktivitäten, einschließlich tödlicher Angriffe, verurteilt oder verdächtigt wurden – in andere Gefängnisse, da sie befürchteten, dass ähnliche Tunnel ausfallen könnten.

Fünf der Flüchtlinge gehören der Islamischen Dschihad-Bewegung an und einer ist ein ehemaliger Kommandant einer bewaffneten Gruppe, die der Hauptpartei der Fatah angehört, teilte die Gefängnisverwaltung mit. Vier von ihnen verbüßten nach ihrer Verurteilung wegen Planung oder Durchführung von Angriffen, bei denen Israelis getötet wurden, lebenslange Haftstrafen. Ein weiterer Mann wurde aufgrund eines Sonderhaftbefehls inhaftiert und der sechste Flüchtling wartet auf das Urteil des Gerichts.

Israelisches Sicherheitspersonal steht vor den Mauern des Gilboa-Gefängnisses, nachdem am 6. September 2021 sechs palästinensische Militante in Nordisrael gestürmt sind. (Reuters)

Das Büro von Premierminister Naftali Bennett sagte, es habe mit dem israelischen Minister für Heimatschutz gesprochen und betont, dass dies ein schwerwiegender Vorfall ist, der umfassende Anstrengungen der Sicherheitskräfte erfordert, um die Flüchtigen zu finden.

Ein Polizeisprecher sagte, Sicherheitskräfte glaubten, die Flüchtlinge könnten versuchen, das Westjordanland zu erreichen, wo die Palästinensische Autonomiebehörde nur begrenzte Autonomie hat, oder die etwa 14 km entfernte jordanische Grenze.

Siehe auch  Bedenken innerhalb der Regierung, dass NPHET die Rückkehr von Überseereisen verzögern könnte

In Gaza verteilten Anhänger des Islamischen Dschihad zur Feierlichkeit Süßigkeiten auf den Straßen an Autofahrer und Passanten.

„Heute haben die Helden des Islamischen Dschihad einen weiteren Sieg im Gilboa-Gefängnis errungen. Dieser Sieg hat das Image der Besatzer erschüttert“, sagte Khamees El-Haitham, Chef des Islamischen Dschihad in Gaza.

Ein vom israelischen Gefängnisdienst veröffentlichtes Video zeigt, wie die Behörden die Öffnung inspizieren, die die Gefangenen neben der Toilette der Zelle gegraben hatten.

Palästina Israel Gefängnisausbruch, Gefängnisausbruch, Gefängnisausbruch Israel, Gefängnisausbruch Palästina, Gefängnisausbruch neueste Nachrichten, Israel Gefängnisausbruch, indische Expressnachrichten Menschen stehen in der Nähe eines Lochs im Boden außerhalb der Mauern des Gilboa-Gefängnisses, nachdem am 6. September 2021 im Norden Israels sechs palästinensische Militante ausgebrochen waren. (Reuters)

In den sozialen Medien veröffentlichten Palästinenser und Israelis schnell Fotos einer ähnlichen Szene aus dem Gefängnisausbruchsfilm The Shawshank Redemption von 1994.

Arik Yaacov, der Kommandant des nördlichen Gefängnisdienstes, sagte, dass die Häftlinge nach der Flucht durch das Loch die durch den Bau des Gefängnisses gebildeten Gänge zur Flucht benutzt hätten.

Eine Gesamtansicht zeigt das Gilboa-Gefängnis nach dem Ausbruch von sechs palästinensischen Militanten im Norden Israels am 6. September 2021. (Reuters)

Die Einrichtung, etwa 4 km (2 Meilen) von der Grenze zum besetzten Westjordanland entfernt, ist eines der Gefängnisse mit den höchsten Sicherheitsstandards in Israel. Einer der Flüchtigen wurde vom Gefängnisdienst als Zakaria Zubeidi identifiziert, ein ehemaliger Kommandant von Al . der Fatah Aqsa-Märtyrerbrigaden in der Stadt Jenin im Westjordanland, die bereits eine israelische Amnestie erhalten hat.

Er wurde 2019 nach seiner mutmaßlichen Beteiligung an weiteren Schießereien erneut von Israel festgenommen. Sein Prozess läuft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.