September 20, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Hochrangiger russischer Militärbeamter bestätigt jüngsten israelischen Angriff in Syrien – Nachrichten aus Israel

2 min read

Ein hochrangiger russischer Beamter bestätigte einen syrischen Bericht, wonach Israel am Donnerstag Luftangriffe im Raum Homs durchgeführt habe.

In einem Interview mit der russischen Nachrichtenagentur Tass sagte Konteradmiral Vadim Kulit, Leiter des Versöhnungszentrums der russischen Armee in Syrien, dass “zwei F-16-Kampfjets der Armee der israelischen Luftwaffe einen Angriff mit vier Lenkflugkörpern durchgeführt haben”. über Installationen in der Provinz Homs im libanesischen Luftraum. Alle vier Raketen wurden von syrischen Luftverteidigungseinrichtungen unter Verwendung von in Russland hergestellten Buk-2ME-Systemen zerstört. ”

Israel reist mit großen Hoffnungen zu den Olympischen Spielen, US-Ringer, keine Araber

Syrische Staatsmedien berichtete am Donnerstag über einen israelischen Streik löste seine Luftverteidigungssysteme in der Region Quseir auf dem Land von Homs aus. Ein syrischer Militärbeamter sagte, der Luftangriff habe Sachschaden verursacht, aber keine Opfer.

Früher diese Woche, ein weiterer israelischer Angriff in Syrien wurde gemeldet. Das russische Militär sagte dann, dass syrische Luftverteidigungskräfte sieben der acht Raketen abgeschossen haben, die von israelischen Kampfflugzeugen bei einem Angriff auf die syrische Provinz Aleppo abgefeuert wurden.

Kulit sagte dann, vier israelische F-16-Kampfjets hätten während des Angriffs am Montag Einrichtungen südöstlich von Aleppo angegriffen.

Er fügte hinzu, dass sieben der acht von israelischen Kampfjets abgeschossenen Raketen von syrischen Luftverteidigungseinheiten abgeschossen wurden, die die von Russland gelieferten Luftverteidigungssysteme Pantsyr-S und Buk-M2 verwendeten. Eine Rakete habe das Gebäude eines wissenschaftlichen Forschungszentrums in Safira beschädigt, sagte er.

Das in Großbritannien ansässige Syrische Observatorium für Menschenrechte, ein Kriegsbeobachter, der in Syrien Militante vor Ort hat, sagte, die israelischen Angriffe zielten auf Waffenlager von Milizen ab, die vom Iran in der Region Safira in Aleppo unterstützt werden. Die Gruppe sagte, den Angriffen seien schwere Explosionen gefolgt. Die Waffenlager befanden sich in syrischen Militärposten, teilte die Gruppe mit.

Siehe auch  "Jetman" Vincent Reffet: Extremsportler hat während des Trainings einen Unfall

Israel hat im Laufe der Jahre Hunderte von Angriffen gegen mit dem Iran verbundene Militärziele in Syrien durchgeführt, aber solche Operationen werden selten anerkannt oder diskutiert. Israel befürchtet eine iranische Verschanzung an seiner Nordgrenze und hat wiederholt mit dem Iran verbundene Einrichtungen und Waffenkonvois angegriffen, die für die Hisbollah bestimmt sind.

Russland führt seit 2015 eine Militärkampagne in Syrien und hilft der Regierung von Präsident Bashar Assad, nach einem verheerenden Bürgerkrieg die Kontrolle über den größten Teil des Landes zurückzugewinnen. Moskau hat auch dazu beigetragen, Syriens Militärarsenale zu modernisieren und sein Personal auszubilden.

Die Associated Press hat zu diesem Bericht beigetragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.