Oktober 23, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Hits & Misses der Champions League: Jude Bellingham, Man City Snap Hoodoo, Profi Chelsea | Fußballnachrichten

8 min read

Bellingham leitet wieder die große Bühne

“Ich bin nicht schlecht im Fußball”, antwortete der 17-jährige Jude Bellingham, als er gefragt wurde, ob es ein kleiner Moment sei, auf der größten Bühne zu spielen.

Es klang vielleicht wie ein Witzbold im Teenageralter, aber es wurde mit der Art von Stahl und Selbstvertrauen geliefert, die die Leistungen des ehemaligen Birmingham-Youngsters auf beiden Beinen eines fesselnden Champions-League-Duells zwischen Borussia Dortmund und Manchester City durchdrungen hat.

Bellingham verließ das Spielfeld am Mittwoch auf der Verliererseite, nachdem er den letzten acht Entscheidungsträgern 40 Minuten lang den Vorteil von Borussia Dortmund verschafft hatte. Dies war jedoch ein weiteres Beispiel für seine Siege.

Er hatte darauf bestanden, dass seine Teamkollegen zu Hause ein schlankes Defizit überwinden konnten, und er war der Hauptcharakter von Anfang an und drückte bei jeder Gelegenheit und unterstützte Angriffe, wenn die Chance kam.

Bild:
Bellingham eröffnete die Wertung für Dortmund

Es gab ein fröhlich gefeiertes Ziel, eine Reservierung für einen Schlepper, der kurz vor Frustration heulte. Er wollte es und es stellte sich heraus, dass seine Beine ihn länger trugen als alle seine Teamkollegen in der ersten Hälfte.

Aber es war seine Ruhe am Ball, als das Adrenalin lief, die wieder ins Auge fiel; Die Fähigkeit, einen diagonalen Pass oder eine Schlupfregelung zwischen den Linien zu spielen, und als der Ball am Rand des Bereichs zu ihm rollte, kam die Berührung aus seinen Füßen, bevor ein anderer den Ball über den tauchenden Ederson schickte.

Es war ein Moment für die Rekordbücher; Er ist jetzt der jüngste englische Spieler, der in diesem Wettbewerb getroffen hat.

Siehe auch  Corona: Regionale Fußballliga-Teams nach der Sperrung verwirrend: Profis oder Amateure?

Für Gareth Southgate scheint es ein Rätsel zu bleiben, den richtigen Mittelfeld-Mix zu finden, aber Bellinghams Box-to-Box-Stil fühlt sich mit jeder Uhr atemberaubender an. Roy Keane war beeindruckt genug, um zu glauben, dass er nach einem nervösen Spiel gegen San Marino wie ein “kompletter Mittelfeldspieler” aussah. Gegen eine viel stärkere Opposition war Pep Guardiola überrascht. “Ich kann es nicht glauben [he is only 17]. Vielleicht ist er ein Lügner! Er ist so gut! “”

Nicht schlecht im Fußball ist eigentlich eine Untertreibung.
Kate Burlaga

Man City macht einen wichtigen Schritt

Manchester City-Manager Pep Guardiola feiert mit Torjäger Phil Foden und seinen Teamkollegen nach ihrem zweiten Tor in der UEFA Champions League, im Viertelfinale und im Rückspiel im Dortmunder Signal Iduna Park
Bild:
Der Manager von Manchester City, Pep Guardiola, feiert mit dem Torschützen Phil Foden und seinen Teamkollegen

Konnte Man City mit dem Druck eines Champions-League-Viertelfinals fertig werden, wenn man alles wusste, was vorher gegangen war? Die Antwort war ein klares Ja. Und sie haben es auf die harte Tour gemacht.

Pep Guardiola ist in den letzten vier eines Wettbewerbs, als er einmal seinen eigenen gemacht hat. Die letzten acht Hürden mit City sind endlich genommen. Auch für den Verein ist dies eine großartige Leistung im historischen Kontext, da es nach den letzten vier Einsätzen im Jahr 2016 unter Manuel Pellegrini erst das zweite Mal ist, dass sie diese Phase des Wettbewerbs erreichen.

Guardiola und seinen Spielern wäre vergeben worden, wenn sie geglaubt hätten, dass ein vierter Einsatz im Viertelfinale ansteht. City ließ die ersten 15 Minuten vergehen, was gegen eine Mannschaft wie Dortmund, die im letzten Drittel gute Spieler hat, nicht zu empfehlen ist.

Bellingham ist einer von ihnen. Sein Eröffnungsziel war eine Schönheit, nachdem Erling Haaland einen nervösen John Stones leicht umdrehen konnte. Und Stadtfans, die von zu Hause aus – oder in einem Kneipengarten – zuschauen, werden die Augen verdreht haben, als Kevin De Bruyne kurz vor der Pause über die Bar rasselte.

Siehe auch  Teenie-Star Alcaraz im Halbfinale von Marbella

Noch einer dieser Tage?

Keine Chance, sagte Phil Foden und spielte ohne die meisten Narben, die seine Teamkollegen in diesem Wettbewerb erlitten haben. Es war seine Flanke, die Emre Can dazu verleitete, einen Arm aus dem Elfmeter zu strecken, und es war natürlich sein krächzender Schlag, der City zwei Tore einhauchte.

Er rannte zu seinem Manager, der während dieser Feierlichkeiten wie ein stolzer Vater aussah. Guardiola baut eine besondere Seite. Und eine Seite, die liefern kann, wenn die Chips unten sind. Vierfach ist eingeschaltet.
Lewis Jones

Liverpools große Herausforderung

Roberto Firmino aus Liverpool raubt eine verpasste Gelegenheit
Bild:
Roberto Firmino aus Liverpool hat eine verpasste Chance

Liverpool verließ die Champions League – sah aber zumindest mehr wie sich selbst aus.

“Die Leistung war im Allgemeinen gut, es war viel besser”, fügte Klopp hinzu. “Wir haben heute Abend kein Unentschieden verloren, wir haben es in Madrid verloren.”

Die Herausforderung bei einem abgespeckten Plan, der nur Spiele der Premier League umfasst, besteht nun darin, im Inland in die gleiche Richtung zu gehen.

Liverpools Titelhoffnungen sind längst vorbei, aber ein Top-4-Ergebnis ist nicht unerreichbar. Tatsächlich liegen sie nur drei Punkte hinter dem viertplatzierten West Ham, und es müssen noch sieben Spiele gespielt werden.

“Ich denke, das Wichtigste ist, dass wir uns auf unser Leistungsniveau konzentrieren”, fügte Milner hinzu. “Wenn wir mit der Intensität, dem Verlangen und dem Tempo auftreten, mit denen wir heute Abend in den letzten Ligaspielen gespielt haben, können wir hoffentlich unter die ersten vier Plätze kommen.”

Ihre Premier League Form verspricht gut. Liverpool hat zum ersten Mal seit den ersten Wochen der Saison drei Spiele in Folge im Wettbewerb gewonnen – gegen Aston Villa, Arsenal und Wolves.

Siehe auch  "In der Liga darf man nicht atmen": KSC mit voller Intensität gegen den sechsten Spieltag

Ihr Montagabend Fußball Das Treffen mit Leeds – “führend in der Liga in Leeds”, wie Klopp sie in seinem Interview nach dem Spiel nannte – wird ihre Ausdauer nach ihren europäischen Bemühungen auf die Probe stellen.

Aber der Sieg in der Elland Road könnte die Lücke zwischen den Teams über ihnen weiter verringern, und fünf der letzten sechs Spiele in Liverpool danach sind gegen Teams in der unteren Hälfte.

Es ist eine Art Einlass für eine Mannschaft, die ein starkes Finish anstrebt, und es liegt an Liverpool, sich von ihrer europäischen Enttäuschung zu erholen und diese auszunutzen.
Nick Wright

Keine Luft und Anmut über Chelsea

Christian Pulisic (rechts) zeigt Chelseas Annäherung an Porto am Dienstag
Bild:
Christian Pulisic (rechts) verkörperte am Dienstag die Annäherung von Chelsea an Porto

Als Neutraler wäre Ihnen vergeben, wenn Sie nicht zu sehr an Chelseas zweitem Spiel gegen Porto interessiert wären. Immerhin gab es in Paris wilde Angriffe auf den Fußball, und selbst Thomas Tuchel räumte ein, dass dies für das Fernsehen nicht besonders gut sei.

Aber diese geschäftsmäßige Mannschaft aus Chelsea hat gezeigt, dass sie die Professionalität hat, zweibeinigen europäischen Fußball zu spielen, obwohl sie im gesamten Team unerfahren ist. Chelseas Außenverteidiger in Sevilla waren der 21-jährige Reece James und der 24-jährige Ben Chilwell. Ihre Frontlinie von Christian Pulisic, Kai Havertz und Mason Mount? Nur 22, 21 und 22.



Chelsea-Cheftrainer Thomas Tuchel, rechts, feiert am Dienstag, den 13. April 2021, mit Chelsea-Spieler Reece James am Ende des Viertelfinal-Rückspiels der Champions League zwischen Chelsea und Porto im Ramon Sanchez Pizjuan-Stadion in Sevilla, Spanien. (AP Photo / Angel Fernandez)



1:52

Tuchel gibt zu, dass er nervös war, als sein Team darauf bestand, Porto mit 2: 1 zu schlagen

Dies ist nicht das Alter oder Profil von Spielern, von denen man erwarten würde, dass sie sehr diszipliniert sind, aber die jungen Spieler von Chelsea widerstanden dem Drang, Zahlen nach vorne zu bringen, vielleicht unterstützt durch ein leeres Stadion.

Abgesehen von einem ziemlich großartigen Overhead-Kick von Mehdi Taremi in der vierten Minute der Verletzungszeit war dies fast die perfekte zweite Leistung. Die drei Besten, die im Kern angriffsorientiert waren, kannten ihre Rolle: Verringern Sie das Spiel, gewinnen Sie Fehler und kämpfen Sie hart.

Insbesondere Pulisic war brillant und verantwortlich für 11 der 20 von Chelsea gewonnenen Fehler. Es ist keine Kreativität. Es ist kein seidiges Spiel. Es ist sicherlich nicht brillant, wenn Sie nicht Tuchel sehen. Er hatte kaum eine Berührung in der Porto-Box. Aber es war so notwendig, Chelsea in einem Heimspiel durchzuhalten, das sich wie ein Auswärtsspiel anfühlte, und zu zeigen, dass Tuchels Mannschaft diese chamäleonartige Fähigkeit besitzt, sich an ihre Umgebung anzupassen.

So ist die Natur des zweibeinigen Fußballs, es wird wahrscheinlich wieder notwendig sein.
Gerard Brand

Hat Poch die perfekte Mischung aus Können und Stahl gefunden?

PARIS, FRANKREICH - 13. APRIL: Neymar aus Paris Saint-Germain und Teamkollege Leandro Paredes feiern den Vollzeitsieg ihres Teams nach dem Viertelfinalspiel der UEFA Champions League in der 2. Runde zwischen Paris Saint-Germain und dem FC Bayern München im Parc des Princes am 13. April 2021 in Paris, Frankreich.  Sportstadien in ganz Frankreich unterliegen aufgrund der Coronavirus-Pandemie weiterhin strengen Beschränkungen, da die Gesetze der Regierung zur sozialen Distanzierung Fans an Veranstaltungsorten verbieten, was dazu führt, dass Spiele hinter cl gespielt werden
Bild:
Mauricio Pochettinos PSG ist in den letzten vier der Champions League

Es war schwer, einen der majestätischen PSG-Front-Drei zu ignorieren, da Neymar, Kylian Mbappe und Angel Di Maria voller Erfindungen und Qualität waren, da Maurico Pochettinos Mannschaft ihren Platz in den letzten vier reservierte. Eine 0: 1-Niederlage gegen Bayern München über Nacht war immer noch gut genug, um drei Tore in Deutschland zu erzielen. Wenn die Bayern einen weiteren Treffer erzielt hätten, um sie auszuschalten, wäre das eine große Ungerechtigkeit gewesen. Neymar traf den Pfosten und die Pole, während Mbappes Tempo hinter der hohen Linie der Bayern zuweilen beängstigend war.

Der wichtigste Teil der PSG-Leistung ging jedoch in die andere Richtung.

Der Schlüsselbereich, in dem dieses Spiel gewonnen wurde, war der Platz vor PSG auf Platz vier. Die Bayern – durch Thomas Müller am meisten – arbeiten diesen Teil des Feldes so weise, aber es gab keinen Weg durch in diesem Spiel. Die PSG-Verteidigung wurde von Idrissa Gueye fachmännisch geschützt, die die Leistung ihres Lebens festlegte. Er hat sein Spiel seit seinen Everton-Tagen auf ein anderes Level gebracht, gemessen an dieser Leistung. Als ihm befohlen wurde, seinen Vater zu schnüffeln, war er dort. Als er einen seiner Teamkollegen abdecken musste, war er da. Trotz all ihres Angriffstalents ist Gueye unter Pochettino vielleicht der wichtigste Spieler in diesem Stil.

Kein Spieler machte nachts mehr Zweikämpfe als er (sechs), als er im Motorraum von dem klassischen Leandro Paredes unterstützt wurde, der viele PSG-Gegenangriffe auslöste und in seinen Top Drei großartige Pässe erzielte.

PSG scheint nun die Plattform zu haben, um ihre Reichweite bei angreifenden Reichtümern zu unterstützen.
Lewis Jones

Ist das das Ende für Flick?

Bayern München Trainer Hansi Flick
Bild:
Bayern-Münchner Trainer Hansi Flick hat möglicherweise sein letztes Champions-League-Spiel für den Verein geschafft

Kein Manager von Bayern München hat jemals einen höheren Gewinnanteil erzielt als Hansi Flick. Nein, nicht einmal Pep Guardiola.

Trotzdem hätte der aktuelle Chef gerade sein letztes Spiel in der Champions League für Bayern München schaffen können, nachdem er von PSG ausgeschieden war.

Seit der Übernahme, als der Verein im November 2019 Vierter in der Bundesliga wurde, hat sich alles, was Flick zuvor berührt hatte, in Silber verwandelt und Treble in Form der Bundesliga, des Deutschen Pokals und der Champions League gewonnen. Ein 12-Straight-Titel in der Bundesliga zeigt auch die Karten mit nur noch sechs Spielen.

Dennoch ist Flicks Zukunft in ernsthaften Zweifeln, da der 56-Jährige der starke Favorit ist, um den scheidenden Joachim Low als deutschen Trainer zu ersetzen, nachdem die Beziehung zum Bayern-Sportdirektor Hasan Salihamidzic laut Berichten in BILD unmöglich geworden war.

RB Leipzig-Chef Julian Nagelsmann soll Flick ersetzt haben, der das Gespräch über seine bevorstehende Abreise nicht nur gekühlt hat. Nach der PSG-Niederlage sagte er: “Meine Familie wird immer ganz hinter mir sein, egal wie ich mich entscheide. Ob hier alles gut läuft oder nicht, muss man immer denken.”
Lewis Jones

Unentschieden im Halbfinale

Hinspiel: 27./28. April | Rückspiel: 4./5. Mai

  • Paris Saint-Germain gegen Manchester City
  • Real Madrid gegen Chelsea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.