September 20, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Großbritannien und Deutschland streben einen allgemeinen G7-Ansatz gegen die Taliban an

2 min read

Der britische Premierminister Boris Johnson und Bundeskanzlerin Angela Merkel diskutierten am Samstag über die Lage in Afghanistan und forderten internationale Hilfe und eine allgemeine Ausrichtung der G7-Regierung in Afghanistan.

Der Premierminister und die Kanzlerin beschlossen, mit dem Rest der G7 zusammenzuarbeiten Jede neue afghanische Regierung Das wurde letzte Woche bei einem Treffen der Staats- und Regierungschefs diskutiert “, sagte Johnsons Büro in einer Erklärung.

Der Premierminister betonte, dass es eine Art von Anerkennung und Engagement mit den Taliban geben sollte, damit diejenigen, die das Land verlassen und die Menschenrechte respektieren wollen, sicher die Grenze überschreiten können “, fügte die britische Erklärung hinzu.

Für die neuesten Schlagzeilen folgen Sie unserem Google News Channel online oder über die App.

Merkel sprach mit dem niederländischen Ministerpräsidenten Mark Rutte.

Merkel, Johnson und Root erinnern an die Notwendigkeit des Schutzes nationaler und regionaler Hilfskräfte und Afghanistans.

Die Bundeskanzlerin und der Ministerpräsident erörterten auch mögliche politische und diplomatische Optionen bezüglich des Abgangs von Diplomaten, sagte ein Sprecher der Bundesregierung unter Berufung auf die Sicherheitslage.

Weiterlesen:

Die Taliban werden das gesamte Kabinett innerhalb einer Woche freigeben und bald die Kontrolle über den Flughafen Kabul übernehmen: Reuters

Frankreich bespricht humanitäre Arbeit mit Taliban: Präsident Macron

Die Stärke der US-Streitkräfte in Kabul ist von 5.800 auf weniger als 4.000 gesunken

Siehe auch  Die Untersuchung erklärt die Ursache einer lebensbedrohlichen Lungenentzündung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.