April 11, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Goretzka: Die Botschaft der Menschenrechte zeigt, dass Deutschland das Thema nicht ignorieren wird

2 min read

Agenturen France-Press


Christina Pfannkuchen – Sampix / Corbis Sport / Getty

BERLIN, 25. März 2021 (AFP) – Die deutsche Nationalmannschaft stellte vor der WM-Qualifikation gegen Island T-Shirts auf. Zwei Jahre vor dem Finale in Katar.

“Wir haben die Weltmeisterschaft vor uns und es wird Diskussionen darüber geben … wir wollen zeigen, dass wir sie nicht ignorieren”, sagte Leon Goretska, der beim 3: 0-Sieg das erste Tor erzielte, gegenüber RTL.

“Wir schreiben die Buchstaben selbst und haben eine große Auswahl – und wir können damit ein Muster für die Werte festlegen, für die wir stehen möchten. Es war offensichtlich.”

Das deutsche Team von Joachim Lowe, das am Mittwoch T-Shirts trug, wiederholte eine ähnliche Leistung aus Norwegen mit der Botschaft „Menschenrechte auf und neben dem Platz“ zur Unterstützung von Wanderarbeitern, die für das Finale 2022 WM-Austragungsorte in Katar errichteten.

Die Geste vor Norwegens WM-Qualifikation gegen Gibraltar kommt, nachdem sich mehrere norwegische Vereine für einen endgültigen Boykott von 2022 ausgesprochen haben.

Die britische Tageszeitung The Guardian behauptete kürzlich, dass mehr als 6.500 Arbeiter auf Stadionbaustellen gestorben seien, seit Katar 2010 die Weltmeisterschaft gewonnen habe.

In Deutschland sprachen sich zwei Drittel der Befragten der Zeitschrift Spiegel für einen Boykott des Boykotts von 2022 aus.

Profans, eine führende deutsche Selbsthilfegruppe, hat den deutschen Verband gebeten, die Nationalmannschaft aus dem WM-Finale 2022 zurückzuziehen.

Der Deutsche Fußballbund (DFB) hat bisher nur gesagt, dass die Bedenken bestehen bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.