September 21, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Google: Android erhält Ende des Jahres mehrere neue Funktionen

3 min read

Ende des Jahres evaluiert Google Android mit einer Reihe neuer Funktionen, die das Betriebssystem in Emoji, Hörbüchern, Sprachsteuerung, Google Maps, Android Auto und Freigabe in der Nähe ergänzen. Einige der Innovationen befinden sich noch in der Beta-Phase und werden erst im nächsten Jahr in großem Umfang eingeführt.

Emoji Küche mit über 14.000 Kombinationen

Emoji Kitchen ist der Name der Gboard-Tastaturfunktion, mit der Sie Ihre eigenen Kreationen aus mehreren Emoji erstellen können. Ob Fremder mit Maske, Weihnachtsbaum mit Sonnenbrille oder Ananas mit Smiley: Mit Emoji Kitchen waren bisher Hunderte von Kombinationen möglich, aber Google hat diese Zahl jetzt auf über 14.000 erhöht. Derzeit auf die Beta von Gboard beschränkt, sollte die neue Emoji Kitchen in den kommenden Wochen auf allen Smartphones mit Android 6.0 und neuer verfügbar sein.

Google konvertiert Bücher in Hörbücher

Für Hörbücher bei Google Play bietet Google Publishern aus den USA und Großbritannien eine automatische Darstellung an, wenn zuvor kein Hörbuch für einen Titel vorhanden war. Publisher haben in einer Beta-Version sofortigen Zugriff auf das erforderliche Tool. Die Veröffentlichung für alle Anbieter ist für Anfang nächsten Jahres geplant.

Voice Access-Schnittstelle

In dem Sprachsteuerungssystem, das hauptsächlich für Menschen mit eingeschränkter Mobilität entwickelt wurde, möchte Google die zuvor für Android 11 reservierten Funktionen auf alle Smartphones ab Android 6.0 übertragen. Wo zuvor die Benutzeroberfläche nach Aktivierung von “Voice Access” automatisch mit Android-Nummern markiert wurde, um “5 drücken” oder “bei 3 nach unten scrollen” sagen zu können, werden die maschinellen Lernalgorithmen von Google der Benutzeroberfläche der einzelnen Schaltflächen künftig korrekte Namen hinzufügen. Der neue Sprachzugriff kann jetzt von jedem getestet werden, indem er folgt Bei Google Play herunterladen Das Für das öffentliche Beta-Programm angemeldet wird.

Siehe auch  Update 1-EU erhebt rechtliche Schritte gegen Deutschland wegen EZB-Urteil - Quellen

Schneller Zugriff auf Ziele in Google Maps

Google Maps verfügt über eine Registerkarte “Los” für den schnellen Zugriff auf häufig besuchte Orte. Bekannte Routen können über die neue Registerkarte mit einem Fingerdruck gestartet werden, anstatt vorher nach der Adresse suchen zu müssen. Live-Verkehrsprognosen, Straßensperren und die erwartete Ankunftszeit sind ebenfalls sichtbar. Jeder, der öffentliche Verkehrsmittel nutzt, kann bestimmte Verbindungen auf der Registerkarte Los speichern. Die neue Ansicht soll in den kommenden Wochen auf Android und iOS eingeführt werden.

Android Auto für Osteuropa

Android Auto (Test) wird voraussichtlich in den kommenden Monaten in weitere Länder expandieren. Dazu gehören die skandinavische Halbinsel und Finnland, Island, die Benelux-Länder, Portugal, Osteuropa, die Türkei, Namibia und Botswana sowie Indonesien und Thailand.

Android Auto kommt in mehrere Länder (Bild: Google)

Teilen Sie Apps mithilfe der Freigabe in der Nähe

Mit Nearby Share, Googles Gegenstück zu Apples AirDrop, können Apps in den kommenden Wochen ohne mobile oder WiFi-Verbindung von einem Smartphone auf ein anderes geteilt werden. Bei Google Play gibt es eine neue Registerkarte “Apps teilen” für die Funktion im Bereich “Meine Apps und Spiele”, über die auf dem Smartphone installierte Apps ausgewählt und mit Freunden geteilt werden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.