August 3, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Glenn Hoddle unterstützt Harry Kane, um für England gegen Deutschland gesund zu werden

2 min read

Glenn Hoddle glaubt, dass ein Treffen mit Deutschland das Beste aus England mit Kapitän Harry Kane herausholen kann.

Der englische Stürmer Kane hatte bisher eine enttäuschende EM 2020, ohne in den ersten drei Spielen ein Tor zu erzielen.

Der frühere englische Trainer Hoddle glaubt, dass sich dies möglicherweise ändern wird, da Kane sich darauf vorbereitet, die Nationalmannschaft in das letzte 16-Spiel am Dienstag gegen den alten Rivalen Deutschland im Wembley-Stadion zu führen.

Der frühere England-Chef Glenn Hoddle ist überzeugt, dass Kane gut abschneiden wird (Mike Egerton / PA)

Hoddle sagte gegenüber Betfair: „Ich denke, in dieser Art von Spiel wird Harry Kane lebendig – und er wird lebendig werden müssen.

“Er muss als Nummer neun spielen. Er muss auf dem Feld spielen, der Verbindungsmann sein, der Torwart sein, sicherstellen, dass er die Bewegungen flüssig hält, das Spielmuster fließt, aber in den Strafraum gehen.

„Und natürlich braucht er Service. Ich denke, es wird etwas mehr Platz für Harry geben. Wenn er (Mats) Hummels die Stirn bietet, ist er nicht der Leiseste.

Deutschland spielt eine ziemlich hohe Linie und (Manuel) Neuer kommt mit ein paar Sachen davon. Dahinter ist etwas Platz, und ich denke, Harry ist für dieses Spiel besser dran, von der Schulter weg und der letzte Mann zu sein.

“Ich glaube, er fängt an, Trumpf zu werden. Er sieht langbeinig aus und wird mit seinem Spiel nicht zufrieden sein, aber dies ist ein typisches Spiel, bei dem er bereit ist zu rocken. ”

England hat 2018 endlich seinen Elfmeter-Hoodoo gegen Kolumbien überwunden

England hat 2018 endlich seinen Elfmeter-Hoodoo gegen Kolumbien überwunden (Owen Humphreys / PA)

England wurde bei der WM 1990 und bei der Euro 96 von Deutschland im Elfmeterschießen geschlagen, und ihre Gesamtbilanz bei Elfmeterschießen ist nach wie vor schwach.

READ  Deutschland schickt keine Radsportmannschaft nach Weißrussland Sport | Deutscher Fußball und wichtige internationale Sportnachrichten DW

Nach dem Sieg gegen Kolumbien bei der letzten WM, sagt Hoddle, habe England nichts mehr zu befürchten, wenn das Spiel nach 120 Minuten gesperrt wird.

Er sagte: „Dieses Mal wird es mit Sanktionen anders sein. Die Nation hat erwartet, dass wir im Elfmeterschießen verlieren, aber gegen Kolumbien haben wir es gebrochen.

“Es ist mir egal, gegen wen es ist, wir haben ein Elfmeterschießen gewonnen. Jetzt sind wir etwas positiver und es gibt mehr Glauben.

„Es geht darum, die Nerven zu bewahren. Es geht darum, dass diese jungen Leute dorthin gehen und es annehmen und sich darauf freuen. Wenn Sie es so angehen, werden Sie furchtlos. ”

:: Weitere Informationen von Betfair und Glenn Hoddle finden Sie unter https://betting.betfair.com/football/euro-2020/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.