Juli 27, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Gerücht, dass unverheiratete thailändische Paare aus Phuket von der Tourismusorganisation entlarvt wurden

2 min read

PHUKET (The Nation / ANN): Die Phuket Tourist Association (PTA) hat ein Gerücht dementiert, dass Ausländer und ihre thailändischen Partner, die ab dem 1. Juli nach Phuket einreisen möchten, legal verheiratet sein müssen.

“Das Gerücht entstand aus einem Missverständnis eines Interviews, das der Präsident des Vereins Phummikit Raktaengam am Mittwoch (23. Juni) gegeben hat”, heißt es in einem PTA-Artikel auf Facebook am Freitag.

„Während des Interviews sagte Phummikit, dass das Zusammenleben von thailändischen Staatsangehörigen und Ausländern in Phuket gesetzeskonform sein muss. Diese Regel bedarf jedoch noch der Klärung durch die Behörden.

Einige Online-Nachrichtensender interpretierten die Kommentare von Phummikit so, dass Ausländern in nicht rechtsverbindlichen Beziehungen, beispielsweise mit einer thailändischen Freundin, sowie gleichgeschlechtlichen Paaren der Besuch von Phuket verboten würde.

“Um weitere Missverständnisse zu vermeiden, verstehen Sie dies bitte nicht als Gerücht”, teilte der Verband mit.

Das Tourismus-Sandbox-Programm der Regierung startet am 1. Juli in Phuket, gefolgt von drei Inseln in Surat Thani – Koh Samui, Koh Pha Ngan und Koh Tao – am 15. Juli.

Im Rahmen des Sandbox-Programms können ausländische Touristen mit Covid-Impfbescheinigungen und negativen Tests nach Phuket reisen und sich ohne Quarantäne frei in der Provinz bewegen.

Nach einem 14-tägigen Aufenthalt in Phuket und dreimaligem Negativtest können Touristen in andere Provinzen Thailands reisen. – The Nation / Asia News Network

READ  Inmitten der Angst vor Angriffen auf Israelis sagen die VAE, dass sie die iranische Terrorzelle fangen werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.