Januar 21, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

General El Burhan warnt ausländische Diplomaten vor Einmischung in sudanesische Angelegenheiten

1 min read

Der Vorsitzende des Souveränitätsrates und Oberbefehlshaber der sudanesischen Streitkräfte (SAF), General Abdelfattah El Burhan, beschuldigte ausländische Botschafter und diplomatische Vertretungen, die er nicht namentlich nannte, “gegen die sudanesischen Streitkräfte gehandelt und angestiftet zu haben”. “.

Rede anlässlich der Abschluss des Ausbildungsprojekts für SAF Mittwoch, El Burhan, dass “es Diplomaten gibt, die Brei machen, die mich verbrannt haben”, um sich in das Land einzumischen.

El Burhan warnte vor den Folgen dieser Bewegungen und drohte mit Maßnahmen gegen Personen oder Parteien, die die Sicherheit des Sudan beeinträchtigen. Er sagte, die SAF „erfüllt ihre Pflicht, das Heimatland zu schützen, sich zu verändern und voranzukommen, um den Übergang abzuschließen“. Er bekräftigte ihre Verbundenheit mit dem politische Einigung mit dem sudanesischen Premierminister Abdallah Hamdok und die Regierung für freie und faire Wahlen zu unterstützen.

Er erklärte, dass die Aufgaben der verbleibenden Übergangszeit auf die Lebensgrundlage der Menschen, die Sicherheit der Menschen und ihren Schutz sowie die Vollendung des Friedens sowie die Vorbereitung des Landes auf die Wahlen hinauslaufen und bekräftigte seine Unterstützung und Unterstützung des Ministerpräsidenten. Hamdok bis zum Ende der Übergangsfrist.

Siehe auch  Wahl in den USA im Live-Ticker 2020: Biden will dem Klimaabkommen wieder beitreten, wenn er gewinnt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.