September 21, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Gemeinsame Erklärung zur Reiseversicherung für die Evakuierung Afghanistans

2 min read

Der Text der folgenden Erklärung wurde ursprünglich von den Regierungen der Vereinigten Staaten von Amerika, Albaniens, Australiens, Belgiens, Belize, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Burkina Faso Faso, Cabo Verde, Kanada, Zentralafrikanische Republik, Kolumbien, Costa Rica herausgegeben , Côte d’Ivoire, Kroatien, Demokratische Republik Kongo, Dänemark, Dschibuti, Dominikanische Republik, El Salvador, Estland, Eswatini, Föderierte Staaten von Mikronesien, Fidschi, Finnland, Frankreich, Gabun, Georgien, Deutschland, Ghana, Griechenland, Guinea, Guyana, Haiti, Honduras, Island, Irland, Israel, Italien, Japan, Jordanien, Kasachstan, Kenia, Königreich Saudi-Arabien, Kiribati, Kirgisistan, Lettland, Libanon, Liberia, Libyen, Litauen, Luxemburg, Madagaskar, Malediven, Malta, Marshall Inseln, Moldawien, Montenegro, Marokko, Nauru, Niederlande, Neuseeland, Niger, Nordmazedonien, Norwegen, Palau, Papua-Neuguinea, Polen, Portugal, Republik Zypern, Republik Korea, Repub aus Kosovo, Rumänien, Ruanda, Generalsekretär der Nordatlantikpakt-Organisation, Senegal, Serbien, Sierra Leone, Slowakei, Slowenien, Somalia, Spanien, St. Kitts und Nevis, Sudan, Suriname, Schweden, Schweiz, Gambia, Hoher Vertreter von die Europäische Union für Außen- und Sicherheitspolitik, Togo, Trinidad und Tobago, Türkei, Uganda, Ukraine, Union der Komoren, Vereinigtes Königreich, Vanuatu, Jemen und Sambia in Bezug auf die Evakuierungsreiseversicherung in Afghanistan.

Starttext:

Wir alle setzen uns dafür ein, dass unsere Bürger, Staatsangehörigen und Einwohner, Mitarbeiter, Afghanen, die mit uns zusammengearbeitet haben, und gefährdete Personen weiterhin ungehindert zu Zielen außerhalb Afghanistans reisen können. Wir haben von den Taliban Zusicherungen erhalten, dass alle ausländischen Staatsangehörigen und afghanischen Staatsbürger mit einer Reisegenehmigung aus unseren Ländern sicher und geordnet zu den Ausgangsorten und außerhalb des Landes reisen dürfen. Wir werden den designierten Afghanen weiterhin Reisedokumente ausstellen und erwarten von den Taliban eindeutig, dass sie sich zu einem Besuch in unseren jeweiligen Ländern verpflichten. Wir nehmen die öffentlichen Erklärungen der Taliban zur Kenntnis, die dieses Verständnis bestätigen.

Siehe auch  Die Staats- und Regierungschefs der Welt verpflichten sich, den Kampf gegen die Pandemie auf einem Sondertreffen der APEC zu verstärken, World News

Text beenden.

*** Diese Erklärung wurde ursprünglich am 29. August 2021 veröffentlicht und kann online aktualisiert werden unter https://www.state.gov/press-releases/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.