Juni 14, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Gaza-Konflikt: Deutschland akzeptiert keine antisemitischen Proteste: Merkel-Sprecher World News

2 min read

Stephen Seabert, eine Sprecherin von Bundeskanzlerin Angela Merkel, sagte, die Regierung werde “antisemitische Proteste” in Deutschland niemals dulden.

Die Erklärung kam, nachdem Demonstranten außerhalb der Synagogen antisemitische Parolen gesungen und israelische Flaggen verbrannt hatten, nachdem die Spannungen im Nahen Osten eskaliert waren.

“Wer eine Synagoge angreift oder jüdische Symbole entweiht, zeigt ihnen keine Kritik an einer Staats- oder Regierungspolitik, sondern an Aggression und Hass gegen eine Religion und ihr Volk”, sagte Stephen Seabert, Merkels Sprecherin.

Am Mittwoch (12. Mai) verurteilte die Bundesregierung die anhaltenden Raketenangriffe auf israelische Städte aus dem Gazastreifen nachdrücklich und sagte: “Sie können nicht gerechtfertigt werden.”

“Israel hat das Recht, sich gegen diese Angriffe zu verteidigen”, fügte er hinzu.

Vor der Machtübernahme der Nationalsozialisten hatte Deutschland etwa 500.000 Juden. Die 83 Millionen Einwohner des Landes umfassen jetzt 200.000 Juden. Viele von ihnen sind Einwanderer aus der ehemaligen Sowjetunion, eine Geste der Versöhnung für NS-Verbrechen seit dem Fall der Berliner Mauer im Jahr 1989.

Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte im vergangenen Jahr anlässlich des 70. Jahrestages des Zentralrats der Juden in Deutschland, dass sich viele deutsche Juden immer noch unsicher fühlten und dass der Antisemitismus in Deutschland nie verschwunden sei.

“Viele Juden fühlen sich in unserem Land nicht sicher und nicht respektiert. Dies ist Teil der heutigen Realität und macht mir große Sorgen”, sagte Merkel.

1950 wurde in Deutschland ein Zentralrat der Juden eingerichtet, um Juden zu vertreten, die den Holocaust der Nazis überlebt hatten. Der Rat stellte fest, dass sich viele Holocaust-Überlebende eine Zukunft in Deutschland nicht vorstellen konnten, und stellte sie sich tatsächlich als vorübergehende Einrichtung vor, um ihnen bei der Einwanderung zu helfen.

READ  Influenza, Erkältung oder Coronavirus: So unterscheiden Sie Symptome richtig

Jahrzehnte nach der deutschen Umstrukturierung im Jahr 1990 gewann insbesondere die jüdische Gemeinde in Deutschland an Größe und Stärke.

(Mit Beiträgen von Agenturen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.