November 29, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Fußball Deutschland ersetzt im Pressezentrum das Supermarkt-Logo durch OneLove

1 min read

Deutschland hat am Freitag in seinem WM-Pressezentrum das Logo einer Supermarktkette, die ihr Sponsoring wegen der Kontroverse um das Diversity-Armband „OneLove“ abgezogen hat, durch das Logo des Armbands selbst ersetzt. Die Hintergrundwand im deutschen Pressekonferenzraum, die am Freitag alle Sponsoren des Teams an ihrem Trainingsstandort in Nordkatar zeigte, enthielt das „OneLove“-Logo und einen Regenbogen anstelle des Rückzugs der REWE-Supermarktkette.

Die Website ist nicht öffentlich und nur für akkreditierte Medien zugänglich. Die Armbänder, die eine Botschaft der Toleranz, Verbundenheit und des Widerstands gegen alle Formen der Diskriminierung aussenden sollen, stehen weltweit im Rampenlicht, seit die FIFA mehreren Kapitänen europäischer Mannschaften Sanktionen angedroht hat, wenn sie sie zur Unterstützung von LGBTQ-Personen in Katar tragen, wo Homosexualität herrscht ist illegal. .

Deutschland sagte zunächst, Mannschaftskapitän Manuel Neuer würde die Armbinde tragen, aber einen Tag vor ihrem ersten Spiel bei der Weltmeisterschaft am Mittwoch machten sie nach der FIFA-Drohung eine Kehrtwende. Als Folge des Austritts Deutschlands hat die große Lebensmittelkette Rewe ihre Werbekampagne mit dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) eingestellt.

(Diese Geschichte wurde nicht von Devdiscourse-Mitarbeitern bearbeitet und wird automatisch aus einem syndizierten Feed generiert.)

Siehe auch  Clinical Dortmund holt Köln auf Platz zwei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.