3. Mai 2022

BLOOMINGTON – Fünf Fakultätsmitglieder der Illinois Wesleyan University wurden bei der Eröffnungsfeier 2022 als Stiftungsprofessoren geehrt.

Die Tradition der Ernennung von Dozenten zu Stiftungsprofessoren und Lehrstühlen ist IWU-Fakultäten vorbehalten, die sich durch vorbildliche Lehre und aktives studentisches Engagement, herausragende wissenschaftliche oder künstlerische Leistungen und Verdienste um das höchste Universitätsniveau ausgezeichnet haben.

Die Stühle sind zu Ehren der großzügigen Spender benannt, die die Auszeichnung ermöglicht haben.

„Das Leitprinzip bei der Vergabe eines Stiftungslehrstuhls oder einer Fakultätsposition ist, dass der Einzelne unsere höchsten Ansprüche an die Fakultätsmitglieder dieses Campus darstellt“, sagte Präsidentin Georgia Nugent während der Zeremonie.

Die Stiftungsfakultät und ihre Lehrstühle umfassen:

Professor und Lehrstuhl für Englisch Joanne Diaz erhielt die Isaac-Funk-Professur von der Illinois Wesleyan University. Diaz kam 2008 zu Illinois Wesleyan und erhielt den 2022 Kemp Foundation Award für exzellente Lehre. Diaz erhielt einen Master-Abschluss in kreativem Schreiben von der New York University und einen Doktortitel in englischer Literatur von der Northwestern University. Ihre Gedichte sind in zahlreichen Publikationen erschienen, darunter American Poetry Review, Poetry Magazine und New England Review.

Edgar Lehr

Biologie Lehrer Edgar Lehr erhielt Robert von der Illinois Wesleyan University Professor Harrington. Lehr trat 2009 der Illinois Wesleyan Faculty bei. Seine Forschungen und Veröffentlichungen wurden von National Geographic und der Alexander von Humboldt-Stiftung anerkannt. Lehr erhielt einen Master-Abschluss in Biologie von der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz, Deutschland; und promovierte in Zoologie an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main, Deutschland. Sein Forschungsschwerpunkt liegt auf der Biodiversität von Amphibien und Reptilien in den Neotropen.

Siehe auch  Globale Covid-Fälle übersteigen 340,4 Millionen: Johns Hopkins University

Chris Schumacher

Sportlehrer und Cheftrainer der Leichtathletik für Männer und Frauen Christoph Schumacher wurde zum Ben & Susan Rhodes Professor für Frieden und soziale Gerechtigkeit ernannt. Schumacher trat 1997 der Fakultät von Illinois Wesleyan bei. Er hat Titan-Leichtathleten zu mehreren NCAA-Meisterschaften geführt und wurde mehrfach zum NCAA-Trainer des Jahres ernannt. Schumacher erhielt seinen Bachelor- und Master-Abschluss in Leibeserziehung von der University of Wisconsin-LaCrosse. Er wurde auch vom IWU Athletics Diversity & Inclusion Designee ernannt.

Jim Simeone

Professor für Politikwissenschaft James Simeon hieß auch Ben & Susan Rhodes Professor für Frieden und soziale Gerechtigkeit. Simeone trat der Illinois Wesleyan Faculty bei
im Jahr 1992. Simeone ist Mitbegründer des IWU Center for Action Research und der Urheber des IWU Advocacy Minor. Er erwarb den Bachelor-, Master- und Doktortitel in Politikwissenschaft an der University of Chicago. Seine Forschung untersucht die Entwicklung liberaler demokratischer Werte und Institutionen unter dem Druck des freien Marktkapitalismus und der Gruppenidentitätspolitik.

Scott Ferguson

Musiklehrer und Chorleiter Scott Ferguson wurde Musiklehrerin Rosetta Sherff. Ferguson trat 1996 der Illinois Wesleyan Faculty bei. Er erwarb einen Bachelor-Abschluss am Oberlin Conservatory, einen MFA an der University of California, Irvine; und einen Doktor der musikalischen Künste von der University of Wisconsin, Madison. Seine Chöre sind um die Welt gereist und er hat Chorworkshops und Vorträge in den Vereinigten Staaten, Europa und Südamerika gegeben.

EIN Die vollständige Liste der Stiftungsprofessuren von Illinois Wesleyan finden Sie hier.

Von Julia Perez