Führt eine Infektion mit Covid 19 automatisch zur Immunität?

Aktuelle Studien zeigen, dass viele Menschen kurz nach einer Koronarinfektion keine speziellen Antikörper im Blut haben. Was bedeutet das für die Immunität?

Viele Menschen hoffen auf eine Kronpandemie Immunität – nach einer Infektion oder durch Impfung bald verfügbar. Er kann beides Immunsystem Hand gegen den Erreger und Menschen von der Krankheit Covid-19 Schutz.

Viele Studien zeigen jedoch, dass insbesondere bei Menschen mit wenigen oder keinen Symptomen kurz nach der Infektion keine Antikörper mehr im Blut nachgewiesen werden.

Das Verständnis der Immunität ist nicht klar

Es ist noch nicht klar, was dies für eine mögliche Immunität bedeutet. Die Beobachtungen lassen jedoch Zweifel an der Gültigkeit der derzeit diskutierten Antikörpertests und Immunitätspässe aufkommen. Ein genaues Verständnis der Immunantwort wäre auch für die Impfstoffentwicklung erforderlich SARS-CoV-2 zentral.

Die Immunantwort scheint beim Menschen inkonsistent zu sein. Grundsätzlich kann das Immunsystem das sogenannte nutzen T-Zellen auf Krankheitserreger reagieren. etwas T-Zellen B-Zellen aktivieren, die dann Antikörper bilden. Antikörper binden an bestimmte Eigenschaften von Krankheitserregern und können diese inaktivieren.

Auf den ersten Blick scheint das Vorhandensein spezieller Antikörper ein guter Indikator für eine frühere Infektion zu sein. Eine Untersuchung des Universitätsspitals Zürich ergab jedoch keine sogenannten IgG-Antikörper im Blut von Menschen mit leichten oder asymptomatischen Verläufen. Sie sind wichtig für das Immungedächtnis – daher reagiert das Immunsystem stärker und schneller, wenn es wieder mit dem Erreger in Kontakt kommt. Bisher ist die Studie nur ein Preprint – daher wurde sie nicht von Experten geprüft oder in einer Fachzeitschrift veröffentlicht.

Antikörpertests machen Forschern Sorgen

Eine andere Studie, die vom Lübecker Gesundheitsdienst als Druckvorstufe veröffentlicht wurde, fand bei 30 Prozent von 110 mit der Krone infizierten Personen, die ebenfalls mäßige Symptome von Covid 19 hatten, keine Antikörper. In der Zeitschrift Nature Medicine berichteten chinesische Forscher über die Konzentration von Antikörpern bei infizierten Menschen ohne Symptome nimmt das Blut nach kurzer Zeit signifikant ab.

READ  Die iranischen Medien haben Israel beschuldigt, Kampfflugzeuge Passagierflugzeuge geschoben zu haben

Solche Studien lassen die Gültigkeit von Massenantikörpertests, die das Ausmaß einer Welle von Koronarinfektionen in einer Population klären sollten, fraglich erscheinen. Darüber hinaus kann die Immunität von Antikörpern bei vielen mit SARS-CoV-2 infizierten Personen nach kurzer Zeit verschwinden.

Dementsprechend sieht Thomas Jacobs vom Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin (BNITM) in Hamburg die Einführung von Immunpässen für Menschen, die mit SARS-CoV-2 infiziert sind. In jedem Fall gibt es keine wissenschaftliche Garantie dafür, dass das Vorhandensein von Antikörpern automatisch vor einer erneuten Infektion schützt. “Im Prinzip wissen wir immer noch nicht genau, wie sie Antikörper schützen”, sagt der Immunologe. Studien würden einen solchen Schutz bieten, “aber wie hoch der Antikörperspiegel zum Beispiel sein sollte, bleibt unklar.”

Antikörper haben unterschiedliche Eigenschaften

Klaus Chichutek, Präsident des Paul Ehrlich Instituts (PEI), betont, dass man zwischen Antikörpern unterscheiden muss: “Es gibt verschiedene Eigenschaften von Antikörpern, und nicht alle verhindern eine Infektion.” Hier ist es wichtig, solide Daten zu finden: “Ob das Immunsystem aufgebaut ist, muss an der Realität gemessen werden.”

Ebenso ist Jacobs von den Ergebnissen der Studie nicht überrascht, dass bei asymptomatischen Erkrankungen mehr oder weniger Antikörper schnell gefunden werden können: “Ein wenig Viren im Hals- und Rachenbereich reicht wahrscheinlich nicht aus, um eine große Antikörperantwort zu haben oder T zelluläre Immunität der Auslöser. “”

Diese angepasste Reaktion ist für das Immunsystem sinnvoll, da wir in unserem täglichen Leben ständig Krankheitserregern ausgesetzt sind: “Wenn wir mit leichten Waffen reagieren können, müssen wir keine schweren Waffen einsetzen.” Im Fall der Covid 19-Krankheit mit schwereren Symptomen ist jedoch ein langfristiger Schutz wahrscheinlich.

READ  Die Granate von "Island of Love" - ​​heiße Natalia sprengt eine Friedensvilla - Fernsehen

Die Immunität bleibt nur wenige Monate

Studien an anderen Coronaviren zeigen, dass erneute SARS-CoV-2-Infektionen verhindern können, dass die Immunität nur wenige Monate lang vollständig bleibt, sagte der Virologe Shane Croty vom Immunology Institute in La Jolla, Kalifornien, gegenüber dem Nature Magazine. Daher kann die Immunität zur Linderung der Symptome länger dauern.

Es ist ungewiss, welcher Teil des Immunsystems für diese Abwehr besonders wichtig ist. “Zusätzlich zu Antikörper produzierenden B-Zellen, die T-Zell-Antwort Genauso wichtig für den Erreger “, erklärt Jacobs. Welcher Mechanismus funktioniert, ist in erster Linie ein zentrales Thema bei der Impfstoffentwicklung.

Teilimmunität gegen Covid-19 ohne Infektion?

Der Infektionsforscher bezieht sich auf Forschung von USA und Deutschland: Es gibt immer noch 30% der Menschen, die nicht mit SARS-CoV-2 infiziert wurden T-Helferzellen, dazu Coronavirus Er antwortete: “Sie hatten wahrscheinlich bereits Kontakt mit sogenannten gemeinsamen Koronarviren” – das heißt mit anderen Koronarviren, die konventionelle Erkältungen verursachen.

Ein solcher Kontakt kann eine teilweise Immunität gegen Covid-19 bieten. “Das würde erklären, warum es so viele verschiedene Dynamiken und Symptome einer Infektion gibt”, vermutete Jacobs. Es ist jedoch immer noch nicht klar, ob und welche Art von Schutz diese sogenannte T-Zell-Reaktivität Kann anbieten.

Wichtige Notiz: Informationen sind in keiner Weise ein Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch geschulte und anerkannte Ärzte. Der Inhalt von t-online.de kann und sollte nicht zur Selbstdiagnose oder zum Beginn der Behandlung verwendet werden.

Written By
More from Heinrich Rapp

Macron startet einen Glasturm: Notre Dame gewinnt seine alte Silhouette zurück

Nach der Restaurierung soll die weltberühmte Kathedrale in Paris dem Feuer sehr...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.