Oktober 22, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Frau trifft Universitätszwilling im wirklichen Leben ‘Elternfalle’

2 min read

Als Kinder der 90er Jahre waren wir völlig besessen von dem Film Parent Trap, als wir aufwuchsen, und wir träumten immer davon, eines Tages unseren längst verlorenen Zwilling zu finden.

Aber während wir unsere amerikanische Sommercamp-Fantasie leider nie ausleben konnten, erreichte ein britischer Student das nächstbeste.

Ende letzten Jahres Amy Harriet, TikTok-Benutzerin reagierte auf eine virale Herausforderung, bei der Menschen Dinge über sich teilten, die “falsch erscheinen, aber zu 100% wahr sind”.

VERBUNDEN: DNA-Test enthüllt dunkles Familiengeheimnis

In einem Video, das von fast fünf Millionen Menschen angesehen wurde, sagte Amy: “Ich glaube, ich habe meinen längst verlorenen Zwilling im College getroffen … und sie ist meine Mitbewohnerin.”

Amy hat dann eine Reihe von Fotos von sich und ihrer “Zwillings” Grace geteilt – und man kann die auffälligen Ähnlichkeiten mit ihren lockigen blonden Haaren, blauen Augen und Gesichtszügen nicht leugnen.

Sie fügte hinzu: “Warum sehen wir uns ähnlich ?!”

Aber gerade als Sie dachten, es könnte nicht seltsamer sein, enthüllte Amy, wie die 19-Jährigen innerhalb von 24 Stunden voneinander geboren wurden.

Amy fuhr fort: “Unsere Geburtstage sind durch einen Tag getrennt.”

VERBUNDEN: Kollegen finden heraus, dass sie tatsächlich Schwestern sind

Sie fügte in den Kommentaren hinzu: “Stellen Sie sich vor, wie wir beide reagiert haben, als wir am selben Tag in unsere Wohnung gezogen sind und uns zum ersten Mal getroffen haben.”

Unnötig zu erwähnen, dass das Video die Zuschauer verrückt machte TIC Tac – und die Leute konnten nicht anders, als es zu vergleichen Die Eltern fangen Film.

Siehe auch  Konzentration von Kabul in Pakistan blockiert Rückkanal mit Indien | Neueste Nachrichten aus Indien

“Macht ihr Vater Wein und deine Mutter Brautkleider?” einer scherzte.

“Okay, du bist die Britin – ist sie aus Napa, Kalifornien?” ein anderer fügte hinzu.

Ein anderer sagte, sie würden “völlig nach Luft schnappen”, nachdem sie die Fotos und die auffallende Ähnlichkeit zwischen den beiden gesehen hatten.
VERBUNDEN: Stiefgeschwister verteidigen die Beziehung

Obwohl diese beiden Frauen nicht verwandt zu sein scheinen, ist es ähnlich zu der Geschichte zweier Kollegen, die Anfang dieses Jahres herausfanden, dass sie biologische Schwestern waren.

Julie Tinetti und Cassandra Madison begannen in derselben Bar im US-Bundesstaat zu arbeiten

Connecticut im Jahr 2013 und sie waren sofort erfolgreich.

Die beiden Frauen hatten nicht nur eine bemerkenswerte körperliche Ähnlichkeit, sondern Julie (31) und Cassandra (32) waren auch durch die Tatsache verbunden, dass sie beide mit der Flagge der Dominikanischen Republik tätowiert waren.

Sie wurden beide als Babys aus der Dominikanischen Republik adoptiert und fanden Jahre später durch einen DNA-Test heraus, dass sie biologische Schwestern waren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.