Juni 15, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Frank Lampard: Roman Abramovichs Ankunft bei Chelsea hat meine Karriere gemacht | Fußballnachrichten

3 min read

Frank Lampard sagt, dass die Ankunft von Chelsea-Besitzer Roman Abramovich im Jahr 2003 seine Karriere als Spieler gemacht hat, glaubt aber nicht, dass seine persönliche Beziehung zum Verein die Entscheidungen der Russen beeinflussen sollte.

Der frühere Mittelfeldspieler Lampard erlebte im ersten Jahrzehnt von Abramovichs Regierungszeit eine Karriere voller Trophäen bei Stamford Bridge, bevor er 2019 als Cheftrainer zum Verein zurückkehrte.

Lampard machte sich in seinem ersten verantwortlichen Jahr gut und die Erwartungen stiegen in dieser Saison, nachdem der Verein über 200 Millionen Pfund ausgegeben hatte. £ bei Neuverpflichtungen, aber nach vier Niederlagen in sechs Spielen hat Chelsea den neunten Platz in der Premier League-Tabelle belegt und die 42-jährige Position unter Kontrolle gebracht.







0:31

Laut dem ehemaligen Blues-Stürmer Jimmy Floyd Hasselbaink ist Lampard ein “Kämpfer” und kann mit dem Druck bei Chelsea umgehen

Trotz der Anerkennung des Erfolgs in der vergangenen Saison, der die Qualifikation zur Champions League und ein FA-Cup-Finale nach einem Transferverbot im Sommer beinhaltete, sagt Lampard, dass seine persönliche Beziehung zu Chelsea den Verein nicht unbedingt beeinträchtigen sollte.

“Ich muss hier sitzen und sagen, dass es meine Karriere gemacht hat, als der Besitzer vor all den Jahren nach Chelsea kam”, sagte Lampard.

„Vielleicht wäre ich woanders hingegangen, oder was auch immer in meiner persönlichen Karriere passiert sein mag, aber zum Glück war ich in einem Club, der einen Besitzer hatte, der hereingebracht wurde und definitiv das Gesicht verändert und mein Leben verändert hat.

“Ich verstehe das, aber ich denke nicht, dass es mir einen Vorsprung verschaffen sollte. Ich bin hier und ich denke, dass die Arbeit, die ich letztes Jahr in einem Jahr gemacht habe, um uns auf den vierten Platz zu bringen, für uns sehr positiv war. , wegen der Einschränkungen, aber jetzt muss ich wieder gehen. “

Chelsea setzte sich mit einem 3: 1-Sieg gegen Leeds am 5. Dezember auf der Stamford Bridge kurzzeitig an die Spitze der Premier League, hat aber seitdem in allen Wettbewerben gewonnen.

Neuverpflichtungen – darunter die deutschen Nationalspieler Timo Werner und Kai Havertz – hatten in den letzten Wochen Probleme, aber Lampard glaubt, dass sie sich im Laufe der Zeit verbessern werden, und verwies auf seine eigene Karriere im Verein.

Er fügte hinzu: “Wie ich bereits sagte und ich sage immer das Gleiche, hatte ich nie das Gefühl, dass es eine gerade Linie sein würde. Ich war mir sehr bewusst, dass es in die Saison gehen würde, besonders wenn wir keine Zeit dafür hatten mit den neuen Spielern zu arbeiten.

Freitag 15. Januar um 19.30 Uhr

Beginnen Sie um 20:00 Uhr

“Ich erinnere mich, dass ich vor langer Zeit zu diesem Verein gekommen bin und im ersten Jahr wahrscheinlich ein durchschnittlicher Mittelfeldspieler der Premier League war. Im zweiten Jahr habe ich besser angefangen, im dritten Jahr besser, also stieg mein Niveau ab dem vierten Jahr auf ein höheres Niveau.” , wo ich wirklich zum Verein beitragen konnte.

“Wenn ich mir also die neuen Spieler anschaue, sehe ich das so, und der Rest der Details ist, wie ich mit den Spielern arbeite.

“Ich kann nicht herausspringen und versuchen zu diktieren, was andere darüber denken, es liegt außerhalb von mir. Ich bin hier, um den Verein zu trainieren und das Beste zu geben, was ich kann.”

Im nächsten Spiel von Chelsea sind sie am Sonntag Gastgeber von Morecambe in der dritten Runde des FA Cup, bevor am 15. Januar ein West-London-Derby gegen Fulham in der Premier League live ausgetragen wird Sky Sports.

READ  Real Madrid wird bis 2025 NFL-Spiele im Bernabéu ausrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.