Mai 14, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

FG und JIFORM berichten über Migrationsgesetze

4 min read
Hochrangige Beamte des nigerianischen Einwanderungsdienstes nehmen an der offiziellen Eröffnung des Nationalen Gipfeltreffens zu Sicherheitsherausforderungen in Nigeria in der Afrikanischen Halle des Internationalen Konferenzzentrums in Abuja teil. Foto: Abayomi Adeshida

… während JIFORM auf dem Schutz nigerianischer Migranten besteht

Von Festus Ahon, ASABA

Das Internationale Journalistenforum JIFORM hat sich gegen einige bestehende Gesetze zu Migrationsfragen in Nigeria ausgesprochen und wirksame Gesetze gefordert, um die Migration und ihre Vorteile für das Land zu unterstützen.

Der Staatsminister für Arbeit und Beschäftigung Festus Keyamo und der Vorsitzende des Senatsausschusses für auswärtige Angelegenheiten, Senator Adamu Mohammad Bulkachuwa, hatten darauf bestanden, die bestehenden Gesetze zur Migration in Nigeria einzuhalten.

JIFORM-Präsident Abayomi Ajibola und über 300 Journalisten auf allen Kontinenten sprachen in Calabar auf dem Cross River State Migration Summit über: Nutzung von Migrationsgewinnen zur Förderung der wirtschaftlichen Entwicklung in Nigeria und argumentierten, dass die bestehenden Gesetze des Landes die Würde der Arbeit nicht schützen könnten Rechte für Nigerianer innerhalb und außerhalb des Landes.

Darüber hinaus forderte der Gouverneur von Oyo, Seyi Makinde, vertreten durch seinen hochrangigen Sonderassistenten für Diaspora-Fragen, Bolanle Sarumi Aliyu, eine vollständige Überarbeitung der Verfassung des Landes, damit die Staaten zusammen mit der Bundesregierung Fehler aufzeichnen, überwachen und sanktionieren können. Migrationsagenten und -agenturen, die gegen diese Arbeitsmigration verstoßen haben.

Laut Keyamo hat Nigeria am 15. Oktober 2014 eine nationale Politik zur Arbeitsmigration (NPLM) und das Internationale Übereinkommen zum Schutz aller Migranten mit Familienmitgliedern sowie das Übereinkommen 97 der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) verabschiedet, das zu guten Arbeitskräften führt Migration. Regierungsführung, die nigerianischen Männern und Frauen menschenwürdige Beschäftigungsmöglichkeiten garantiert.

Er forderte zwar eine ordnungsgemäße Dokumentation aller Wanderarbeitnehmer im Land, insbesondere derjenigen im Immobilien- und Bausektor, räumte jedoch ein, dass Nigeria sich voll und ganz für einen angemessenen sozialen Schutz der Arbeitnehmer einsetzen muss.

READ  RKI meldet mit 7595 Neuinfektionen den zweithöchsten Wert aller Zeiten

Der Minister forderte jedoch die Cross River State Migration Control Services Agency und Nigerianer oder Unternehmen auf, eine gültige Rekrutierungslizenz vom Ministerium für Arbeit und Beschäftigung zu erhalten, bevor sie operieren können, und sagte, Migration stehe auf der exklusiven Liste.

Senator Bulkachuwa, der wohl erfahrenste Gesetzgeber seit 1999, sagte, der applaudierte JIFORM-Vorsitzende sei in Sensationslust geraten, da viele im Nahen Osten und anderswo inhaftierte Nigerianer aufgrund seiner Erfahrung als Diplomat als unzureichend eingestuft wurden und dies für alle notwendig sei regulierte Migrationsgesetze verabschieden.

Zur Unterstützung seiner Argumente sagte JIFORM-Präsident Ajibola: „Wir müssen uns nicht weiter irren, dass es Gesetze gibt, die die Rechte der Arbeitnehmer sowohl innerhalb als auch außerhalb Nigerias schützen. Wo waren die Diplomaten, als viele Nigerianer in Saudi-Arabien wegen Dingen enthauptet wurden, von denen sie nichts wussten?

„Wenn die Migration regelmäßig ist, ist sie bereits geregelt. Was sonst? Neben der Unterstützung der Internationalen Organisation für Migration (IOM) im Rahmen des Programms zur Unterstützung der freiwilligen Rückkehr und Wiedereingliederung waren die nigerianischen Rückkehrer völlig aufgegeben worden.

„JIFORM gratuliert Präsident Muhammadu Buhari zur Rettung Tausender Nigerianer aus dem Libanon, Oman, Kuwait, Iran und Saudi-Arabien seit letztem Jahr. Einige der Frauen wurden vergewaltigt, viele lehnten ihre Bezahlung ab und wurden nach dem Zufallsprinzip missbraucht, aber wir behaupten, dass wir Gesetze haben, die sie schützen.

„Welche Anstrengungen hat die Nation unternommen, um sie wieder in das System zu bringen? Unsere Leute sind keine Kriminellen; Sie gingen einfach vor Gericht. Dass sie keinen Erfolg hatten, ist kein Grund, sie aufzugeben. Jeder Nigerianer vor der Küste des Landes sollte das Geschäft von Diplomaten und unseren Botschaftern sein. Ich bin mit ihrer Leistung nicht zufrieden, sie müssen mehr für die Menschen tun “, sagte Ajibola.

READ  Twitter blockiert "New York Post" -Artikel über Biden - und wird kritisiert

„Es gibt eine vorgefertigte Lösung für die Versklavung unseres Volkes im Middle Estate, wie das Modell eines Mitglieds des Beratenden Ausschusses der Afrikanischen Union für Arbeitsmigration, Dr. Princesse A. K Ocansey aus Ghana, zeigt. Wir müssen ihn engagieren und das Heilmittel für tödliche Arbeit an menschenwürdigen Arbeitsplätzen für unser Volk ergreifen.

„Nigeria braucht jährlich mehr als sechs Millionen Arbeitsplätze für junge Menschen. Die Regierung kann dies nicht alleine tun, weshalb die Umwelt der Schaffung zusätzlicher Arbeitsplätze durch den Privatsektor förderlich sein muss. Dieses Land muss sich demütigen, indem es für viele unserer Damen menschenwürdige Arbeit mit den Führern des Nahen Ostens aushandelt.

„Der Punkt ist, dass die Gesetze nicht zu unserem Vorteil wirken. Es ist notwendig, wirksame Gesetze zu erlassen, um unser Volk zu retten und unserem Land zu helfen. Arbeitsmigration zahlt sich aus. Allein Nigeria erhielt 2019 25 Milliarden US-Dollar von den 46 Milliarden US-Dollar, die in Form von Überweisungen nach Afrika südlich der Sahara gelangten. Wir müssen mehr tun, um mehr zu erreichen, indem wir die Arbeitsplätze unserer Bürger im Ausland schützen. “

Vanguard News Nigeria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.