Juli 31, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

FBI infiltriert eine Gruppe im Milizstil, die unter dem Deckmantel des “Bibelstudiums” gebildet wurde | Virginia

3 min read

Das FBI infiltrierte eine milizähnliche Gruppe, die ein Mann, der am 6. Virginia.

Mitglieder, die sich einmischten, diskutierten die Überwachung des Kapitols in Washington, DC und ihren Wunsch nach einer Abspaltung von den Vereinigten Staaten, und die Ermittler verfolgten genau die Pläne eines Mitglieds, Molotow-Cocktails zu bauen und zu testen, so kürzlich entsiegelte Gerichtsakten.

Fi Duong, ein Mann aus Nord-Virginia, der beschuldigt wird, sich dem Mob angeschlossen zu haben, der auf Geheiß von Donald Trump den Capitol Hill stürmte, sagte einem Undercover-FBI-Agenten, er sei von einer Gruppe im Stil einer Miliz und koordinierte “Überwachungsbemühungen”, obwohl die Gründe dafür sind: daher nicht näher bezeichnet.

Ein verdeckter Ermittler nahm an Sitzungen von Duongs Gruppe teil, und die Ermittler haben verschlüsselte Kommunikationen über die Überwachungsarbeit nach dem Aufruhr abgefangen, wie Gerichtsdokumente zeigen.

„Was halten wir von einer Intel-Runde heute Abend im Kapitol? Ein anonymer Mitarbeiter fragte Duong am 13. Februar in einem Austausch über die verschlüsselte Messaging-Plattform und deutete auf angebliche Bemühungen zur Informationsbeschaffung hin.

„Es gehen weniger von ihnen raus. Die Körperhaltung kann gesenkt werden. Gute Gelegenheit, Schwächen aufzudecken“, heißt es weiter.

Duong antwortete laut einer eidesstattlichen Erklärung eines FBI-Agenten: „Steck und Stupser. Aber haben Sie einen legitimen Grund zu gehen. Besuchen Sie ein Restaurant oder so. Holen Sie sich etwas billiges. Spazieren gehen.

Derselbe Mitarbeiter wurde im Kapitol der Vereinigten Staaten gesehen, nachdem er der Gruppe am 2. April mitgeteilt hatte, dass er vorhabe, das Gebäude zu überwachen.

Duong ist einer von mehr als 520 Bundesangeklagten, die bisher im Capitol Riot angeklagt wurden.

Das FBI hat Dutzende von ihnen mit rechtsextremen Gruppen in Verbindung gebracht, darunter mehrere Mitglieder der Proud Boys und der Oath Keepers, denen vorgeworfen wird, am 6. Januar einen koordinierten Angriff geplant zu haben.

Duong wird jedoch nicht der Verschwörung von Gewalttaten angeklagt, und die Staatsanwaltschaft hat nach seiner Festnahme am vergangenen Freitag keine Untersuchungshaft beantragt. Er wurde nach seinem ersten Erscheinen vor Gericht freigelassen.

Sabrina Shroff, eine stellvertretende Bundesverteidigerin, die Duong bei der Anhörung vertrat, lehnte es ab, sich zu den Behauptungen der Regierung zu äußern.

Eine am 30. Juni eingereichte Klage wirft Duong ordnungswidrigen Verhaltens, Behinderung von offiziellen Verfahren und wissentliches Betreten oder Aufenthalt in einem Gebäude oder einem eingeschränkten Grundstück ohne gesetzliche Erlaubnis vor.

Duong hielt Treffen in seinem Haus in Alexandria, einem Vorort von Washington, ab, wie es in der eidesstattlichen Erklärung des Beamten heißt.

Die Gruppe nannte sich “ein Bibelstudium”, sprach aber auch über Waffentrainingsveranstaltungen, teilte das FBI mit.

Bei einem Treffen am 12. Februar sprach Duong über eine Sezessionsbewegung in Virginia, die laut eidesstattlicher Erklärung friedlich verlaufen würde.

Ein Mann, den Duong als Mitglied der rechtsextremen Drei-Prozent-Miliz bezeichnete, sprach laut eidesstattlicher Erklärung am 20. März vor einer Gruppensitzung.

Duong sagte, seine namenlose, lose angegliederte Gruppe sei einer Miliz mit Sitz in Nord-Virginia ähnlich, aber die Mission seiner Gruppe sei anders, weil sie „nicht offen sein können“ und „ein bisschen mehr Umhang und Dolch“ sein müssten, schrieb der Offizier.

Duong sagte, er sei allein zur Kundgebung am 6. Januar in Washington gegangen und sei in Schwarz gekleidet, um wie ein “Antifa-Mitglied” auszusehen, und bezog sich dabei auf antifaschistische Aktivisten, die sich laut der eidesstattlichen Erklärung oft bei Protesten versammeln.

Aus den Gerichtsakten geht kein Alter von Duong hervor. Zu seinen Aliasnamen gehören “Monkey King” und “Jim”.

READ  Aufstand im US-Kapitol: Zwei Mitglieder der Proud Boys werden wegen Verschwörung angeklagt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.