September 20, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Fast 600 Taliban in Panjshir, Afghanistan, getötet, sagen Widerstandskräfte

2 min read

Taliban-Quelle sagte, die Kämpfe in Panjshir gingen weiter (Datei)

Annahme:

In der Provinz Panjshir im Nordosten Afghanistans seien etwa 600 Taliban getötet worden, berichtete Sputnik am Samstag unter Berufung auf afghanische Widerstandskräfte.

“Seit dem Morgen wurden etwa 600 Taliban in verschiedenen Bezirken von Panjshir liquidiert. Mehr als 1.000 Taliban wurden gefangen genommen oder übergeben”, twitterte der Sprecher der Widerstandskräfte, Fahim Dashti.

Der Sprecher fügte hinzu, dass die Taliban Probleme mit Lieferungen aus anderen afghanischen Provinzen hätten, berichtete Sputnik.

Unterdessen hat sich die Offensive der Taliban gegen die Widerstandskräfte von Panjshir aufgrund der Präsenz von Landminen in der Region verlangsamt.

Eine Quelle der Taliban sagte, die Kämpfe in Panjshir würden fortgesetzt, aber der Fortschritt wurde durch Landminen auf der Straße zur Hauptstadt Bazarak und zum Gelände des Provinzgouverneurs verlangsamt, berichtete Al Jazeera.

Panjshir ist die Hochburg der National Resistance Front, angeführt von Ahmad Massoud, dem Sohn des verstorbenen ehemaligen afghanischen Guerillakommandanten Ahmad Shah Massoud, und dem ehemaligen Vizepräsidenten Amrullah Saleh, der sich zwischenzeitlich zum Präsidenten erklärt hat.

In Panjshir erkannte der ehemalige Vizepräsident Amrullah Saleh, der sich neben Ahmad Massoud verschanzte, die gefährliche Lage der Nationalen Widerstandsfront.

“Die Situation ist schwierig, wir haben eine Invasion erlitten”, sagte Saleh zuvor in einer Videobotschaft. “Der Widerstand geht weiter und wird weitergehen.”

(Mit Ausnahme des Titels wurde diese Geschichte nicht von NDTV-Mitarbeitern bearbeitet und wird von einem syndizierten Feed gepostet.)

Siehe auch  Sydney beeilt sich, sich impfen zu lassen, als die Delta-Variante die Vororte zerstört | Nachrichten zur Coronavirus-Pandemie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.