September 21, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Evakuierung aus Afghanistan weiterhin Priorität Merkel stimmt britischem, niederländisch-deutschem Expat-Guide zu

2 min read

Deutsche, britische und niederländische Staats- und Regierungschefs räumten am Samstag ein, dass die Evakuierung der in Afghanistan bedrohten Personen eine Priorität sei, aber eine Sprecherin von Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte, die internationale Luftbrücke stehe kurz vor dem Ende.

Merkel habe mit dem britischen Premierminister Boris Johnson und dem niederländischen Premierminister Mark Root telefoniert, die allgemeine Lage in Afghanistan und der Region stehe “im Mittelpunkt ihrer Diskussionen”, sagte Sprecher Stephen Seabert in einer kurzen Erklärung.

Alle drei Staats- und Regierungschefs waren sich einig, dass „die Evakuierung ihrer Bürger, afghanischen Beamten (die mit ihren Streitkräften zusammenarbeiteten) und gefährdeten Menschen immer höchste Priorität hatte, ebenso wie die Bereitstellung von Humanressourcen für die Menschen. Und Flüchtlinge aus der Region“, sagte Seibert.

Die internationale Luftbrücke aus Kabul hat am Samstag, vor Ablauf der Frist für den Abzug der US-Truppen aus Afghanistan am 31.

Die US-Regierung schätzt, dass Airbridge seit der Einnahme Kabuls durch die Taliban am 14. August 112.000 Afghanen und Ausländern die Evakuierung ermöglicht hat, und seit Ende Juli 117.500.

Die meisten beteiligten Länder haben angekündigt, den Flugbetrieb einzustellen, darunter auch Deutschland und die Niederlande.

Die Luftbrückenbemühungen des britischen Militärs werden am Samstag beendet.

Tausende Afghanen, die das Land verlassen wollten, konnten jedoch kein überfülltes Flugzeug besteigen, und viele Länder suchen nach diplomatischen Lösungen für diese Menschen, insbesondere durch Verhandlungen mit den Taliban.

Johnson sagte am Freitag, London werde “Himmel und Erde verändern”, um den Afghanen zu helfen.

Bei einer Bombenexplosion in der Nähe der nördlichen Stadt Kabul sind am Donnerstag mindestens 14 britische Zivilisten ums Leben gekommen.

Siehe auch  Julian Brandt von Borussia Dortmund: Nur dort statt in der Mitte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.