Dezember 1, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Eurosport – die neuesten Unternehmensnachrichten aus der Sportdestination Nr. 1 in Europa

6 min read

A-LIST-LINE-UP VON WINTERSPORTSTARS, DIE DIE Berichterstattung von Discovery über Peking 2022 in mehreren europäischen Ländern anführen werden

Discovery, die Heimat der Olympischen Spiele in Europa*, hat seine höchstdekorierte Expertenliste aller Zeiten vorgestellt, um seine Mission zu leiten, die Kraft des Sports bei den bevorstehenden Olympischen Winterspielen 2022 in Peking zu entfesseln.

Team Discovery für Peking 2022 besteht aus einer 107-köpfigen Gruppe von Wintersportexperten und Rednern mit insgesamt 80 olympischen Medaillen, darunter 26 Goldmedaillen.

Mit erstaunlichen 215 Teilnahmen an Olympischen Winterspielen dazwischen wird das Expertenteam von Discovery Millionen von Sportfans in ganz Europa unübertroffene Einblicke und Know-how bieten, an einem Ort, um alle europäischen Spiele in Europa, Discovery + **, Eurosport und die Eurosport-App.

Die erstaunliche Liste umfasst:

Fünffacher Olympiasieger im Biathlon Martin Fourcade (Frankreich / International)
Vierfacher Olympiasieger im Bob Kevin Kuske (Deutschland)
Dreifacher Goldmedaillengewinner im olympischen Eisschnelllauf Anni Friesinger-Postma (Deutschland)
Zweifacher Olympiasieger im Langlauf Justyna Kowalczyk (Polen)
Torino 2006 Eishockey-Goldmedaillengewinner und NHL-Legende Henrik Lundqvist (Schweden)

Weitere Starnamen wie PyeongChang Goldmedaillengewinner im Skislalom 2018 Andre Myhrer (Schweden), Riesenslalom-Goldgewinner Viktoria Rebensburg (Deutschland) und Goldmedaillengewinner im Eiskunstlauf von Salt Lake City 2002 Marina Anissina (Frankreich) bedeutet, dass Discovery die Anlaufstelle für Sportfans sein wird, die nach einem innovativen und unterhaltsamen Zuschauererlebnis bei den Olympischen Spielen suchen.

Das Expertenteam von Discovery wird sowohl vor Ort – in den drei Clustern Peking, Yanqing und Zhangjiakou – als auch von ihren eigenen lokalen Studios im Land aus operieren, um 360-Grad-Analysen mit modernster Technologie zu liefern, die jede Geschichte aus allen Blickwinkeln sicherstellt abgedeckt sind.

Scott Young, Senior Vice President, Content and Production, Discovery Sports, sagte: „Mit 80 olympischen Medaillen dazwischen klingt unsere erstaunliche Liste von globalen Sportstars und Experten, die für Peking 2022 ausgestellt werden, wie eine Hall of Fame des Wintersports. Mit unglaublichen 215 Teilnahmen an Olympischen Spielen ist dies das erfolgreichste Team, das wir je bei einem Sportereignis hatten.

„Zuschauer der Discovery + Winter Olympics, Eurosport und Eurosport-Apps in ganz Europa haben Zugang zu einer konkurrenzlosen Wissensquelle, die groß genug ist, um selbst die eifrigsten Wintersportfans zufrieden zu stellen.

Siehe auch  WTA-Roundup: Coco Gauff rollt in Deutschland in die Kieze

„Vor nur sechs Monaten in Tokio 2020 haben Discovery + und unsere digitalen Plattformen die Art und Weise verändert, wie wir Geschichten bei großen Sportveranstaltungen erzählen, und wir werden diese Grenzen während unserer Berichterstattung über Peking 2022 mit ‚Team Discovery‘ an der Spitze weiter verschieben. Unser Star – Eine Reihe von Experten wird nicht nur fundiertes Wissen und Analysen liefern, sondern auch eine Insidersicht, die nur von Spitzensportlern erzählt werden kann, die die olympischen Erfahrungen miterlebt und beim größten Sportereignis der Welt triumphiert haben.

„Nur noch zwei Wochen vor der Eröffnungsfeier sind wir wirklich gespannt, was Peking 2022 zu bieten hat, und ‚Team Discovery‘ wird seinen Teil dazu beitragen, dass unser Publikum das bestmögliche Fernseherlebnis erhält.“

Im Vorfeld der Eröffnungszeremonie am 4. Februar sollen weitere Namen zum Expertenteam „Team Discoverys“ hinzukommen.

Die Olympischen Winterspiele 2022 in Peking beginnen offiziell mit der Eröffnungszeremonie am Freitag, den 4. Februar mit Discovery + **, Eurosport und der Eurosport-App, die die Berichterstattung von der ersten Veranstaltung am 2. Februar in über 50 Märkten in Europa* übertragen.

LÄNDERÜBERSICHT LEITFADEN FÜR „TEAM DISCOVERY“ FÜR PEKING 2022 (Aufstellung kann geändert werden)

INTERNATIONAL
● Martin Fourcade (Biathlon) wird an der Berichterstattung von Discovery über Peking 2022 mitarbeiten
● Bei drei Olympischen Spielen hat Martin Fourcade fünf Gold- und zwei Silbermedaillen gewonnen

FINNLAND:
● 12 Schlüsselexperten, darunter: Tuomas Grönman (Eishockey), Risto Mattila (Snowboarding), Terhi Mertanen (Eishockey), Antti-Jussi Niemi (Eishockey), Oskar Osala (Eishockey), Sanna-Leena Perunka (Biathlon), Janne Pesonen (Eishockey), Annina Rajahuhta (Eishockey), Riikka Sarasoja-Lilja (Langlauf), Teemu Selänne (Eishockey), Saija Tarkki (Eishockey), Kimmo Timonen (Eishockey)
● Experten haben an 29 Olympischen Spielen teilgenommen und insgesamt 14 Medaillen (3 Silber- und 11 Bronzemedaillen) gewonnen

FRANKREICH:
● 26 Schlüsselexperten, darunter: Julian Albert (Eishockey), Marina Anissina (Eiskunstlauf), Sandrine Bailly (Biathlon), Florence Baverel (Biathlon), Roddy Darragon (Cross Country), Ophelie David (Freestyle Skiing), Gauthier de Tessieres (Ski Alpin), Jef Devaux (Langlauf), Robin Duvillard (Langlauf), Thibault Fauconnet (Short Track), Charlotte Girard Fabre (Eishockey), Valentin Giraud Moine (Alpin), Clemence Grimal (Snowboard), Lois Habert (Biathlon), Nicolas Jean-Prost (Skispringen), Sebastien Lacroix (Nordische Kombination), Jason Lamy-Chappuis (Nordische Kombination), Robin Ligeon (Snowboarden), Marie Marchand-Arvier (Ski Alpin), Florence Masnada (Alpin) , Coline Mattel (Skispringen), Thierry Mercier (Curling) ), Veronique Pierron (Eisschnelllauf), Alban Preaubert (Eiskunstlauf), Jean-Pierre Vidal (Alpin), Jonathan Zwikel (Eishockey)
● Experten haben an 44 Olympischen Spielen teilgenommen und insgesamt 1 Medaille (4 Gold, 2 Silber und 7 Bronze) gewonnen

Siehe auch  Neeraj Chopra trifft bei den Paavo Nurmi Games auf die Nummer 1 der Welt, Johannes Vetter

DEUTSCHLAND:
● 17 Schlüsselexperten, darunter: Jochen Behle (Langlauf), Fritz Dopfer (Alpin), Tino Edelmann (Nordische Kombination), Christian Ehrhoff (Eishockey), Anni Friesinger-Postma (Eisschnelllauf), Viona Harrer (Eishockey) , Stella Heiss (Curling), Kevin Kuske (Bob), Hans-Peter Pohl (Nordische Kombination), Viktoria Rebensberg (Ski Alpin), Michael Rösch (Biathlon), Aljona Savchenko (Eiskunstlauf), Martin Schmitt (Skispringen). ), Werner Schuster (Skispringen), Julian von Schleinitz (Rodeln), Patrick Ehelechner (Eishockey), Martina Lechner (Ski Alpin).
● Experten haben an 41 Olympischen Spielen teilgenommen und insgesamt 23 Medaillen (12 Gold-, 5 Silber- und 6 Bronzemedaillen) gewonnen

ITALIEN:
● 7 Schlüsselexperten, darunter: Camilla Alfieri (Alpin), Irene Curtoni (Alpin), Valentina Marchei (Eiskunstlauf), Daniela Merighetti (Alpin), Giorgio Rocca (Alpin), Fulvio Valbusa (Langlauf), Silvano Varettoni ( Ski Alpin).
● Experten haben an 13 Olympischen Spielen teilgenommen und zusammen 2 Medaillen (1 Gold und 1 Silber) gewonnen

NIEDERLANDE:
● 4 Schlüsselexperten, darunter: Herbert Cool (Biathlon), Haya Leenards (Eiskunstlauf), Leo Oldenburger (Eishockey), Ron Berteling (Eishockey)
● Experten haben an 1 Olympischen Spielen teilgenommen

NORWEGEN:
● 12 Schlüsselexperten, darunter: Lars Berger (Biathlon), Håvard Bøkko (Eislaufen), Kjersti Buaas (Snowboarden), Eskil Ervik (Eislaufen), Roger Grubben (Biathlon), Tor-Arne Hetland (Langlauf), Geir Hoff (Eishockey), Trond Nystad (Langlauf), Tom Stiansen (Alpin), Kjetil Strandbråten (Skispringen), Lars Vågberg (Curling), Jan-Erik Aalbu (Skispringen)
● Experten haben an 21 Olympischen Spielen teilgenommen und insgesamt 5 Medaillen (2 Gold, 2 Silber und 1 Bronze) gewonnen

POLEN:
● 12 Schlüsselexperten, darunter: Krzysztof Biegun (Skispringen), Mariusz Czerkawski (Eishockey), Zofia Kieplinska (Biathlon), Jakub Kot (Skispringen), Justyna Kowalczyk (Langlauf), Dagmara Krzyznynska (Ski Alpin Lig, ), Sebastian Patrycja Maliszewska (Eisschnelllauf), Tomasz Sikora (Biathlon), Marcin Szafranski (Ski Alpin), Katarzyna Wozniak (Eisschnelllauf), Magda Pałasz (Skispringen)
● Experten haben an 16 Olympischen Spielen teilgenommen und insgesamt 6 Medaillen (2x Gold, 2x Silber und 2x Bronze) gewonnen

Siehe auch  Deutschland sieht "verbesserte" Isolationsbedingungen bei Olympia, andere haben noch zu kämpfen

SPANIEN:
● 8 Schlüsselexperten, darunter: Paul de la Cuesta (Ski Alpin), Luis Fajardo (Skispringen), Javier Fernández López (Eiskunstlauf), Regino Hernandez (Snowboarden), Ander Mirambell (Skelett), Carolina Ruiz Castillo (Ski Alpin) , Reyes Santa-Ollala (Freestyle-Skiing), Marta Senra (Eiskunstlauf), Sara Hurtado (Eiskunstlauf)
● Experten haben an 17 Olympischen Spielen teilgenommen und insgesamt 3 Medaillen (3 Bronze) gewonnen

SCHWEDEN:
● 17 Schlüsselexperten, darunter: Magdalena Forsberg (Biathlon), Peter Forsberg (Eishockey), Simon Hallström (Biathlon), Peter Larsson (Cross Country), Henrik Lundqvist (Eishockey), Kim Martin (Eishockey), Andre Myhrer ( Alpin), Lars Nelson (Langlauf), Emelie Öhrstig (Langlauf), Daniel Rudslätt (Eishockey), Viktor Stålberg (Eishockey), Mats Larsson (Langlauf), Fanny Rask (Eis). Eishockey), Sebastian Kraupp (Curling), Sarra Carlsson (Curling), Hans Olsson (Ski Alpin), Daniel Friberg (Speedrunning)
● Experten haben an 30 Olympischen Spielen teilgenommen und insgesamt 12 Medaillen (4 Gold, 2 Silber und 6 Bronze) gewonnen

DAS VEREINIGTE KÖNIGREICH:
● 2 Schlüsselexperten, darunter: Billy Morgan (Snowboarden), Amy Williams (Skeleton)
● Experten haben an 3 Olympischen Spielen teilgenommen und zusammen 2 Medaillen (1 Gold und 1 Bronze) gewonnen

UNTERTITEL:
Hintere Reihe (LR): Tom Stiansen (Ski Alpin), Norwegen; Katarzyna Wozniak (Eisschnelllauf), Polen; Kjetil Strandbraten (Skisprungschanze), Norwegen; Peter Forsberg (Eishockey), Schweden; Justyna Kowalczyk (Langlauf), Polen; Fulvio Valbusa (Langlauf), Italien; Martin Fourcade (Biathlon), Frankreich; Martin Schmitt (Schanze), Deutschland; Billy Morgan (Snowboarden), Großbritannien. Vordere Reihe (LR): Anniina Rajahuhta (Eishockey), Finnland; Marina Anissina (Eiskunstlauf), Frankreich; Radzi Chinyanganya (Sprecher), international; Orla Chennaoui (Sprecherin), international; Teemu Selanne (Eishockey), Finnland; Jean-Pierre Vidal (Ski Alpin), Frankreich; Reshmin Chowdhury (Moderatorin), international; Kimmo Timonen (Eishockey), Finnland; Amy Williams (Skelett), Großbritannien.

* Discovery zeigt Peking 2022 in ganz Europa außer Russland
** Beijing 2022 wird auf Discovery+ in Dänemark, Finnland, Italien, den Niederlanden, Norwegen, Schweden und dem Vereinigten Königreich verfügbar sein. In allen anderen europäischen Märkten außer Russland werden die Olympischen Spiele in Tokio 2020 auf Eurosport verfügbar sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.