Januar 20, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Europa setzt auf Atomkraft, um Klimaziele zu erreichen

2 min read

Kroatien lehnt ein Atomreaktorprojekt in Slowenien ab, das Atommüll in der Nähe seiner Grenze deponieren würde. Deutschland lehnt ein polnisches Reaktorprojekt ab, von dem die deutschen Grünen sagen, dass es im Falle eines Unfalls Deutschland höchstwahrscheinlich verseuchen würde.

Es sei auch unklar, ob kleine Kernreaktoren schnell oder billig genug Strom produzieren können, um für Länder von Interesse zu sein, sagte Mark Hibbs, leitender Forscher und Nuklearexperte bei der Carnegie Endowment for International Peace. Herr Hibbs, der in Deutschland ansässig ist, stellte fest, dass 10 solcher Reaktoren möglicherweise benötigt werden, um die gleiche Aufgabe wie ein großes modernes Kernkraftwerk zu erfüllen.

Doug Parr, leitender Wissenschaftler von Greenpeace in Großbritannien, sagte: „Dies löst keine gesellschaftlichen Probleme; es löst die Probleme der Nuklearindustrie. Er fügte hinzu: “Sie wollen ein neues Konzept entwickeln, das nicht das schlechte Image eines großen Atomkraftwerks hat.”

Diejenigen, die auf eine nukleare Wiederbelebung drängen, sagen, solche Bedenken seien übertrieben.

In Frankreich diesen Monat Präsident Macron Bekanntmachung es würde das Atomprogramm des Landes neu starten, um Frankreichs Verpflichtungen zur Reduzierung der CO2-Emissionen „zu erfüllen“. Eine aktuelle Regierungsverordnung Prüfbericht kam zu dem Schluss, dass Frankreich bis 2050 wahrscheinlich nicht allein mit erneuerbaren Energien eine Netto-Null-Emission erreichen kann.

Es wird erwartet, dass seine Regierung die staatliche Electricité de France ermächtigt, sechs neue Druckreaktoren zu bauen und Milliarden auszugeben, um EDF bei der Produktion kleiner modularer Kernreaktoren bis 2030 zu unterstützen. Die Arbeit wäre eine Lebensader für EDF, die mehr als 40 Milliarden Euro einbringt Euro (45 Milliarden US-Dollar) Schulden nach Bauverzögerungen und Kostenüberschreitungen.

Siehe auch  Der weltweit erste geheilte HIV-Patient starb an Krebs

In Osteuropa ist der Ansturm bereits im Gange.

Polen, Rumänien und die Ukraine, die lange von Kohlekraftwerken abhängig waren, schließen unter anderem Verträge mit US-amerikanischen und europäischen Unternehmen für Kleinreaktortechnik ab. Polen allein sieht vor große Kernreaktoren und mindestens ein halbes Dutzend kleiner auf Kohlekraftwerken bauen, um Strom zu erzeugen und Arbeitsplätze zu schaffen.

„Die Möglichkeit, in kürzerer Zeit und mit niedrigeren Gesamtprojektkosten eine neue Stromerzeugung einzuführen, ist ein wichtiger Faktor“, sagte John Kotek, Vice President of Policy Development and Public Affairs beim Nuclear Energy Institute, einer Washingtoner Industriegruppe. .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.