Oktober 20, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Europa erhöht Power-Spot durch kleine deutsche Windprognose

2 min read

PARIS, 7. Januar (Reuters). Die europäischen Sofortstrompreise für deutsche Windlieferungen sind am Donnerstag gestiegen.

* Die deutsche Basisleistung stieg am Freitag um 1035 GMT auf 11,1 Prozent MW (MW) bei 77,50 Euro.

* Der entsprechende französische Kontrakt stieg um 6,6 Prozent auf 84,50 EUR / MW, die höchste Rate seit dem 26. November 2018 mit 85 EUR / MW in der Handelssitzung.

* Die deutsche Windkraft wird am Freitag auf 1,2 Gigawatt (Gigawatt) auf 6,2 Gigawatt fallen. Refinitive Icon-Daten zeigen, dass die Versorgung mit Windkraftanlagen in Frankreich auf 180 MW (MW) auf 1,1 GW steigen wird.

* In Deutschland gibt es Berichte über leichte Verbesserungen der Wärmeverfügbarkeit von morgen, während sich die französischen Fundamentaldaten ab heute deutlich bullisch entwickeln, sagten refinitive Analysten.

* Die Verfügbarkeit französischer Nuklearwaffen liegt weiterhin bei 85,7% der installierten Kapazität.

Die Gewerkschaft sagte, die französische CGT-Gewerkschaft werde am 14. und 19. Januar einen Streik gegen die französischen Machtgruppen EDF und NGO fordern, sofern die Umstrukturierungspläne nicht bis zum kommenden Mittwoch zurückgezogen würden.

Die Gewerkschaften haben am 19. Januar gemeinsam zu einem Streik im EEF wegen geplanter Reformen aufgerufen.

* Der deutsche Verbrauch wird voraussichtlich am Freitag von 760 Megawatt auf 63,2 Gigawatt sinken.

* Der französische Verbrauch soll um 920 MW auf 81,3 GW steigen.

* Die Preise sind mit Kohlenstoffgenehmigungen und Öl- und Gaspreisen von Jahr zu Jahr gestiegen.

* Die Grundlastleistung von German Call ’22 stieg um 1,4 Prozent auf 50,60 Euro / MW.

* Das französische Angebot für 2022 stieg um 1,6 Prozent auf 52,10 Euro / MW.

* Die im Dezember 2021 auslaufenden europäischen CO2-Zertifikate stiegen um 2% auf 0,30 34,30 pro Tonne. Zu Beginn der Sitzung erreichte es ein Rekordhoch von 34,45.

Siehe auch  Deutschland und Russland schaffen eine „grüne“ Basis für US-Sanktionen wegen der Fertigstellung der Nordstream-Pipeline

* Die Kohle für die nordeuropäische Lieferung lag 2022 weiterhin bei 69,55 USD pro Tonne. (Forest Krelin Reporting; Redaktion von Shinchini Ganguly)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.