Oktober 16, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

EuroBasket: GB qualifiziert sich nach dem Gesamtsieg über Deutschland

2 min read

Luke Nelsons Schuss im Sommer verhalf Großbritannien nach einem 83: 81-Sieg gegen Deutschland in Podgorica zur Qualifikation für das EuroBasket-Finale im Jahr 2022.

Der Sieg in Kombination mit dem Sieg Frankreichs gegen Montenegro im zweiten Gruppenspiel am Samstag sicherte GB einen Platz im Finale im September 2022.

Gabe Olaseni hatte 20 Punkte und Nelson 17, um GB zu führen, der die ersten 25 Minuten des Spiels geführt hatte.

Ovie Soko und Myles Hesson fügten beim dritten Gruppensieg von GB jeweils 12 Punkte hinzu.

Nelson, der mit 26 Punkten seine höchste Punktzahl für die Nationalmannschaft erreicht hatte Rückstandssieg gegen Deutschland in Newcastle vor einem Jahr spielte in der deutschen Liga und war wieder eine ständige Bedrohung.

GB startete das Spiel, da er wusste, dass er mindestens die Ergebnisse von Gastgeber Montenegro erfüllen musste, um sich für das Finale im nächsten Jahr zu qualifizieren.

Gabe Olaseni Torschützenkönig für Großbritannien mit 20 Punkten

Sie führten früh mit 15: 6 mit zwei Dreien von Teddy Okereafor, bevor die Deutschen, die bereits als einer der vier Gastgeber von einem Platz im Finale überzeugt waren, GB langsam einrollten und in der Mitte des dritten Quartals die Führung übernahmen und auf sieben Punkte ausbauten vor GBs dramatischer Haltung in der späten Defensive.

GB machte in den letzten zweieinhalb Minuten vier Steals und erzielte Tore für Olaseni und Soko. Nachdem das Spiel noch fünf Sekunden dauerte, fuhr Nelson den Schlüssel von einem eingehenden Pass und legte den Ball für Linkshänder hoch auf das Glas der Sieg.

“Am Ende des Spiels habe ich anscheinend das Spiel für die Mannschaft gewonnen, aber es war ein Mannschaftssieg vom ersten Spiel bis zum Ende”, sagte Nelson. “Wir haben den Sturm überstanden und am Ende eine gute Mannschaftsverteidigung gespielt.”

“Ich bin stolz auf die gemeinsame Anstrengung”, sagte der amtierende Cheftrainer Marc Steutel. “In den letzten zwei Minuten dachte ich nur, wir machen die richtigen Defensivspiele zur richtigen Zeit.”

Frankreich blieb bis zum letzten Viertel seines Spiels gegen Montenegro bestehen, bevor es 73-71 gewann, um sicherzustellen, dass sie und GB mit Deutschland aus der Gruppe G weitermachen.

Siehe auch  TSV 1860 in Lautern im Live-Ticker: Sascha Mölders - Fortsetzung ihres Festivals?
Frankreich (q) 5 4 1 392 350 9 +42
Vereinigtes Königreich (q) 5 3 2 368 373 8 -5
Montenegro 5 2 3 357 380 7 -23
Deutschland (q) 5 1 4 385 399 6 -14
q = Deutschland qualifiziert sich als Gastland

Rund um das BBC iPlayer BannerRund um die Fußzeile des BBC iPlayer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.