Oktober 19, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Eugenie von York: Prinz Charles löscht Geld aus

3 min read

Die Auslandsjahre von Eugenie von York verursachten Probleme mit den hohen Sicherheitskosten. Prinz Charles beschloss nun, das Geld für seine Nichte auszuschalten.

Viele junge Menschen gönnen sich ein Jahr im Ausland, bevor sie ihr Berufsleben beginnen. So zu Eugenie aus York (30), Tochter von Prinz Andrew (60), der nach seinem Schulabschluss 2008 eine Reise unternahm.

Eugenie befindet sich derzeit auf einer aufregenden Reise einer ganz anderen Art: der, die Mutter sein muss! Im obigen Video zeigt sich die schwangere Frau in einem Look, der alles bietet.

Ihr Onkel war für einen Teil der Finanzierung ihres Auslandsaufenthaltes verantwortlich Prinz Charles (71) aber überhaupt nicht amüsiert. Dies wird von der britischen Website “mirror.co.uk” berichtet.

In Blumen gehüllt: Im Video unten zeigt Eugenie ihre Babybauch!

© Chris Jackson / Getty Images; Aktionspresse / Backgrid; BUNTE.de

Eugenie von York reist um die Welt – mit viel Sicherheit

Indien, USA, Thailand und Südafrika waren laut Adel laut Website, wer erwartet bald ihr erstes Kind. Immer an Ihrer Seite: ein Team von Sicherheitsbeamten. Während die Reise selbst von Eugenie aus eigenen Mitteln bezahlt wurde, ging sie offenbar davon aus, dass die Steuerzahler die Sicherheitskosten in Höhe von 100.000 Pfund Sterling (das entspricht mehr als 110.000 Euro) tragen würden.

Hintergrund

Eugenie aus York
Eugenie aus York
Smart versteckt: Sie bedeckt ihre Babybauch so schön

Nach ihrer Traumhochzeit sind sie im siebten Babyhimmel! Prinzessin Eugenie von York bedeckte jetzt klugerweise ihren wachsenden Babybauch.

Prinzessin Eugenie und Prinzessin Beatrice von York arbeiten nicht königlich

Als Charles von den hohen Kosten hörte, hätte er überhaupt nicht begeistert sein dürfen. Laut “mirror.co.uk” berichtet die Adelexpertin Angele Levin in einer Fernsehdokumentation über die Schwestern Eugenie und Beatrice aus York (32). Der Prinz sorgte dann dafür, dass weitere Zahlungen sofort eingestellt wurden. Sein Grund für den radikalen Schnitt: Eugenie und ihre Schwester belegt derzeit noch den 9. und 10. Platz in der Rangliste. Aber sie werden sich wahrscheinlich weiter zurückziehen, wenn Prinz Williams (38) Kinder, Prinz George (7), Prinzessin Charlotte (5) und Prinz Louis (2) die einmal erwachsen sind und ihre eigenen Kinder haben müssen. Da Eugenie und Beatrice keine Royals mit repräsentativen Pflichten sind, entschied Charles, dass ihre Leibwächter künftig nicht mehr aus Steuergeldern finanziert werden sollten.

Hintergrund

Beatrice aus York
Beatrice aus York
Ehrfurcht: Habe ich es wirklich getragen?

Diese Wohnung weckt nicht nur für Beatrice von York schöne Erinnerungen. Bei der Eröffnung einer Ausstellung konnten wir ihr wunderschönes Hochzeitskleid wieder sehen.

Der wütende Prinz Andrew beschwert sich bei der Königin

Prinz Andrew, Charles ‘Bruder, soll von diesem Schritt alles andere als begeistert gewesen sein, sagte Levin auf dem Programm. Als fürsorglicher Vater stand er beschützend vor seinen Töchtern. Er schrieb sogar einen wütenden Brief an die Königin, in dem er forderte, dass seine Töchter als volle Könige behandelt werden sollten. Aber Königin Elizabeth die zweite. (94) stimmten Charles ‘Ansicht zu.

Im Video unten können Sie sehen, was die Königin bei der Hochzeit von Eugenies Schwester Beatrice hatte.

Prinzessin Beatrice heiratet: Der Monarch trug es zur Hochzeit

© BUNTE.de

STAR EMPFEHLUNGEN FÜR SIE

Erhalten Sie sofort alle Neuigkeiten über Ihre Stars, indem Sie ihnen folgen!

Siehe auch  Wann kommt es heraus?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.