Juni 23, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

EU-Staaten und die USA sind von der obligatorischen Hotelquarantäneliste ausgeschlossen

5 min read

Reisende aus den USA und den EU-Mitgliedstaaten unterliegen noch keiner obligatorischen Hotelquarantäne.

Das Gesundheitsministerium kündigte die Ausweitung der obligatorischen Hotelquarantäne auf 26 Länder und Staaten anstelle der 43 an, die zu Beginn der Woche erwähnt worden waren.

Innerhalb der Regierung war ein großer Streit über Pläne des Gesundheitsministeriums ausgebrochen, die obligatorische Hotelquarantäne auf 43 weitere Länder auszudehnen, darunter die USA, Frankreich und Deutschland.

Außenminister Simon Coveney und Gesundheitsminister Stephen Donnelly trafen sich am Donnerstagnachmittag, um den Plan zu erörtern, einschließlich Bedenken hinsichtlich des Rechts der EU-Bürger, frei zu reisen, und Bedenken hinsichtlich der Fähigkeit des Systems, mit solchen Zahlen umzugehen. Der Generalstaatsanwalt hat Herrn Donnelly schriftlich seine rechtlichen Bedenken mitgeteilt.

Es wird davon ausgegangen, dass Herr Coveney die Ausweitung der Quarantänepflicht auf diese Länder ablehnte. Quellen sagten, Herr Donnelly befürworte weiterhin die Anwendung des Hotelquarantänesystems auf diese Länder oder Länder mit großer Besorgnis.

In einer Erklärung am Donnerstagabend sagte das Gesundheitsministerium, dass Ratschläge zu den verbleibenden Ländern und Staaten, einschließlich der EU und der Vereinigten Staaten, “vor dem nächsten Regierungstreffen geprüft werden”.

„Laufende Überlegungen werden sich auch mit verschiedenen Fragen befassen, einschließlich der operativen Kapazität, die erforderlich sein könnte, um zusätzliche Reisende aufzunehmen, und Fragen im Zusammenhang mit dem gemeinsamen Reisegebiet und der Notwendigkeit, unsere EU-Partner zu konsultieren. Weitere Überlegungen werden auch angestellt, wie Maßnahmen in Bezug auf Personen, die aus nicht benannten Staaten reisen, weiter verstärkt werden könnten. “”

Die Länder, die der Liste der Hochrisikoländer hinzugefügt werden sollen, sind:

  • die Republik Albanien;
  • das Fürstentum Andorra;
  • Aruba;
  • das Königreich Bahrain;
  • Bonaire, Saint-Eustache und Saba;
  • die Demokratische Bundesrepublik Äthiopien;
  • der Staat Israel;
  • das Haschemitische Königreich Jordanien;
  • die Republik Kosovo;
  • der Staat Kuwait;
  • die Republik Libanon;
  • die Republik San Marino;
  • die Republik Moldau;
  • das Fürstentum Monaco;
  • Montenegro;
  • die Bundesrepublik Nigeria;
  • die Republik Nordmakedonien;
  • das Sultanat Oman;
  • der Staat Palästina;
  • die Republik der Philippinen;
  • das Commonwealth von Puerto Rico;
  • der Staat Katar;
  • St. Lucia;
  • die Republik Serbien;
  • die Bundesrepublik Somalia;
  • das Gebiet der Wallis und Futuna Inseln.
READ  Vorbereitungen sind im Gange; Prinz Harry und Prinz William gehen zusammen; Königin Elizabeth, um alleine zu sitzen; Begräbnis, um die Unterstützung der Königin zu preisen

Die Republik Mauritius wird von der Liste gestrichen.

Reisende aus diesen Staaten müssen eine Unterkunft für die obligatorische Hotelquarantäne buchen, wenn sie am Dienstag, dem 6. April, nach 4 Uhr morgens in Irland ankommen möchten.

Am Donnerstagmorgen sagte Herr Coveney, dass das obligatorische Hotelquarantänesystem nicht auf Länder angewendet werden sollte, in denen eine große Anzahl von Iren lebt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.