Juni 24, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

EU: Rusesabagina stoppt das “Verschwindenlassen” und fordert seine Freilassung

3 min read

Von den Ostafrikanern

Das Parlament der Europäischen Union hat den internationalen Druck auf die ruandische Regierung wegen der Verhaftung von Paul Rusesabagina verstärkt und seine “sofortige Freilassung” gefordert.

Herr Rusesabagina, der seit August letzten Jahres hinter Gittern sitzt, wartet nächste Woche auf den Prozess wegen Terrorismus und Finanzierung einer bewaffneten Rebellengruppe.

In ihrer unverbindlichen Entschließung bezeichnete der EU-Gesetzgeber die Festnahme als “Verschwindenlassen”.

“Das Parlament der Europäischen Union verurteilt nachdrücklich das Verschwindenlassen, die illegale Rückgabe und die Inhaftierung von Paul Rusesabagina ohne Kontakt zur Außenwelt und fordert seine sofortige Freilassung”, heißt es in der am Donnerstag angenommenen Entschließung.

“Das Europäische Parlament fordert die ruandische Regierung auf, ihre Bereitschaft zu zeigen, transparente, glaubwürdige und unabhängige Untersuchungen durchzuführen und einen vollständigen und bestätigten Bericht darüber zu liefern, wie Paul Rusesabagina festgenommen und nach Kigali überführt wurde.”

Der 66-jährige ehemalige Hotelier wird wegen Terrorismusfinanzierung, bewaffneten Raubüberfällen, Entführungen, Brandstiftung, versuchten Mordes, Körperverletzung, Schlägen und Verletzungen mit neun von 13 Anklagen konfrontiert.

Werbung

Der lang erwartete Prozess wird in der Kammer des Obersten Gerichtshofs für internationale und grenzüberschreitende Verbrechen in Huye, Distrikt Nyanza, etwa drei Autostunden von Kigali entfernt, stattfinden.

Rusesabagina wird zusammen mit 18 Rebellen vor Gericht stehen, die verdächtigt werden, Angriffe in Ruanda durchgeführt zu haben, bei denen neun Menschen in der südlichen Provinz getötet wurden. Unter ihnen Callixte Nsabimana alias Sankara, ehemaliger Kommandeur der Rebellengruppe FLN, der die Verantwortung für die Angriffe übernahm.

Seine hochkarätige Verhaftung erregte internationale Aufmerksamkeit und verärgerte seine Familie und internationale Menschenrechtsorganisationen, die darauf bestanden, dass er illegal verhaftet und gegen seinen Willen nach Ruanda geflogen worden war.

READ  "Du brauchst keine Männer": Alleinerziehende Mutter teilt entzückende Dating-Ratschläge von der Tochter

Sein dritter und letzter Rechtsbehelf gegen Kaution wurde im Dezember letzten Jahres vom Gericht mit der Begründung abgewiesen, dass er in Gefahr sei zu fliehen und dass die ihm vorgeworfenen Verbrechen schwerwiegender Natur seien.

Umfragen

Die EU wurde in der Entschließung beauftragt, die Rechtmäßigkeit der Verhaftung und des Prozesses von Rusesabagina als belgischer Staatsbürger zu untersuchen.

Er verurteilte auch “den politisch motivierten Prozess und die Verfolgung politischer Gegner und das Vorurteil über den Ausgang des Prozesses” in Ruanda.

Der ruandische Justizminister Johnston Busingye antwortete nicht Ostafrikanisch wenn zum Zeitpunkt der Drucklegung für einen Kommentar erreicht.

Yolande Makolo, Kommunikationsberaterin von Präsident Paul Kagame, sagte auf Twitter: „In diesem Punkt stimmen wir Ihnen zu 100% zu. Als Ruander haben Rusesabagina und 20 seiner Mitangeklagten Anspruch auf ein faires Verfahren. Das werden sie bekommen. Die Opfer und Überlebenden der Angriffe der FLN-Miliz in Rusesabagina brauchen ebenfalls Gerechtigkeit. “”

Sie antwortete auf Hilde Vautmans, eine belgische Abgeordnete des Europäischen Parlaments, die Auszüge aus der Entschließung getwittert hatte.

Das Europäische Parlament beschuldigte die regierende Partei der Patriotischen Front Ruandas (RPF), “ständig gegen diejenigen vorzugehen, die als Bedrohung für die Regierung angesehen werden”, und fügte hinzu, dass “Kritiker der Regierung und hochrangige Journalisten verhaftet oder bedroht werden” innerhalb und außerhalb Ruandas “.

Diese Behauptungen wurden auch von Human Rights Watch aufgestellt und von der ruandischen Regierung zurückgewiesen.

Bis zu seiner Verhaftung kritisierte Herr Rusesabagina regelmäßig Präsident Kagame und beschuldigte ihn häufig Menschenrechtsverletzungen und Diktatur.

Herr Rusesabagina wurde durch den Hollywood-Film von 2004 berühmt Ruanda Hotel Dies zeigt seine Heldentaten bei der Rettung von über 1.000 Menschen in einem Hotel, das er während des Völkermords an den Tutsi 1994 geführt hat.

READ  Mindestens 800 Äthiopier wurden getötet, nachdem sie die Bundeslade verteidigt hatten.

Er hatte Ruanda seit 1996 nicht mehr betreten. Er lebte mit seiner Familie als Staatsbürger in Belgien und hatte seinen ständigen Wohnsitz in den Vereinigten Staaten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.