Oktober 22, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

EU-Nachrichten: Italien beruft sich auf die Verteidigungsachse Frankreichs und Deutschlands | Welt | Nachrichten

3 min read

In einem Bericht des in Rom ansässigen Think Tanks des Institute of International Affairs heißt es, der Brexit habe das proatlantische Gleichgewicht von Großbritannien nach Frankreich verlagert, was eine größere Autonomie in der Verteidigungspolitik der EU erfordert. Emmanuel Macron und die deutsche Verteidigungsministerin Annagret Kramp-Karrenbauer haben sich in den letzten Wochen über die Rolle der Vereinigten Staaten und der NATO für die europäische Sicherheit gestritten. In dem IAI-Bericht heißt es jedoch, Italien sollte in die deutsch-französische Dynamik für EU-Verteidigung und strategische Autonomie eintreten.

Er sagte: “In einer idealen Welt könnte dies die ehrgeizige Form eines trilateralen Vertrags annehmen, der über den französischen Ansatz hinausgeht, der auf einem von Paris unterzeichneten Netzwerk bilateraler Verträge beruht, das Frankreich natürlich in eine führende Position bringt.”

Der Bericht schlägt vor, dass Italien sich klar in einer EU nach dem Brexit positionieren sollte, in der die unterschiedlichen Positionen der Mitgliedstaaten auf der Ebene der strategischen Autonomie und der transatlantischen Beziehungen ausgewogen sein müssen.

Eine bessere Ausrichtung auf Frankreich und Deutschland könne einen neuen, stärkeren “Schwerpunkt” für die EU-Verteidigung in Europa schaffen.

In dem Bericht heißt es: “Die Beschleunigung der EU-Verteidigungsinitiative durch den deutsch-französischen Motor und eine stärkere Rolle der Europäischen Kommission in Verbindung mit dem anhaltenden Rückzug der USA deuten auf ein höheres Maß an Autonomie der europäischen Strategie und eine größere regionale Sicherheitsverantwortung für das EU-Mitglied hin Zustände.

„In diesem Zusammenhang sollte Italien seinen Ansatz zur strategischen Autonomie an die folgenden Aktionslinien anpassen.

„Erstens die Zusammenarbeit zwischen der NATO und der EU in einer Vielzahl von Fragen vorantreiben, von der südlichen Nachbarschaft bis hin zu hybriden Bedrohungen, Cyber- und Seegebieten, technologischer Innovation und Widerstandsfähigkeit.

Siehe auch  Neueste Prognosen: Wann große Kreuzfahrtschiffe segeln werden - Nachrichten aus der Kreuzfahrtbranche

“Zweitens befürworten Sie innerhalb der NATO und gegenüber den Vereinigten Staaten eine Synergie der europäischen Verteidigungsinitiativen mit dem Bündnis.

“Drittens sollte im Kontext der EU ein pragmatischer Ansatz zum Aufbau von EU-Kapazitäten und -Institutionen gefördert werden, um unnötige Spannungen mit den USA zu vermeiden.”

LESEN SIE MEHR: Brüssel befürchtet, dass Joe Biden Trumps Politik fortsetzen wird

Der IAI-Bericht warnte davor, dass die Alternativen für Italien weder einfacher noch besser seien.

Er sagte: “Eine abwartende Haltung gegenüber der strategischen Autonomie Europas würde die Verteidigungsführung der EU dem deutsch-französischen Piloten überlassen, wobei Paris auf dem Fahrersitz sitzt.

„Dies könnte die transatlantische Drift verstärken und die Europäer zwischen jenen, die ein extremes Maß an strategischer Autonomie unterstützen, und jenen, insbesondere in Osteuropa, aufteilen, die den gesamten Prozess ablehnen, um den NATO-Sicherheitsschirm für Russland nicht zu gefährden.

“Das Ergebnis wäre ein zerbrochenes und geschwächtes Europa in einem geteilten Westen, das kein Schauspieler, sondern ein Spielplatz für den Wettbewerb zwischen echten Großmächten wird.”

Aber Frau Kramp-Karrenbauer schlug in einer Rede auf dem Berliner Forum für Außenpolitik zurück.

Sie sagte: „Ich habe die Kanzlerin nicht sagen hören, dass die NATO irgendwie überflüssig ist.

„Stattdessen hat sie in ihren Eröffnungsreden zum neu gewählten US-Präsidenten erneut deutlich gemacht, dass wir in die transatlantischen Beziehungen investieren müssen.

“Und in dieser Hinsicht stimme ich ihr zu.”

Insider sagten, der Streit unterstreiche, wie tief die Unterschiede zwischen den beiden mächtigsten Nationen der EU nach der Niederlage von Donald Trump an die Oberfläche sprudelten, dessen isolierte Politik Herrn Macron half, seine Agenda für Sicherheit zu fördern.

Siehe auch  Luzifer Staffel 6 ist derzeit die beliebteste Netflix-Show

Der französische Präsident hat bereits von der Schaffung einer europäischen Armee gesprochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.