Mai 12, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

EU-Nachrichten: Frexit-Aufrufe brechen aus, da “verrückte EU-Bürokratie die Erholung erschwert” Politik | Neu

4 min read

Der französische Finanzminister Bruno Le Maire warnte am Dienstag, dass die Europäische Union Gefahr laufen könnte, hinter die USA und China zurückzufallen, wenn sie mehr Zeit mit der Einführung ihres 750-Milliarden-Euro-Konjunkturpakets verschwendet.

Herr Le Maire gab die Warnung heraus, als er und sein deutscher Amtskollege Pläne vorstellten, den von den EU-Staats- und Regierungschefs im vergangenen Juli vereinbarten Konjunkturfonds für fast 70 Milliarden Euro zu nutzen, um ihre wirtschaftlichen Erholung nach der Pandemie wiederzubeleben.

Auf einer Online-Pressekonferenz mit Bundesfinanzminister Olaf Scholz sagte der französische Politiker: “Lassen Sie uns klar sein: Wir haben im vergangenen Jahr den europäischen Sanierungsplan und die Entscheidung zur Emission gemeinsamer Schulden sehr effektiv verabschiedet.

“Seitdem haben wir zu viel Zeit verloren. China hat sein Wachstum wieder aufgenommen. Die USA boomt. Die EU muss im Rennen bleiben.”

Die Warnung löste jedoch nur Aufrufe in seinem eigenen Land aus, dass Frankreich den Block so schnell wie möglich verlassen sollte.

Aktivisten des Generation Frexit sprengten: “Europäische Union: Warum sollte man es einfach halten, wenn es kompliziert sein kann?

„Lassen Sie uns aus dieser schweren und sinnlosen Bürokratie herauskommen, uns schützen, selbst entscheiden, ohne um Erlaubnis zu bitten.

“Lassen Sie uns so schnell wie möglich die Kontrolle übernehmen!

„Frex!

WEITERLESEN: Polen löst eine Rechtskrise wegen COVID-19-Wiederherstellungsfonds aus

Europa leidet bereits unter einem schleppenden Start seines Impfprogramms, das hinter den USA zurückgeblieben ist.

Von den EU-Regierungen wird erwartet, dass sie bis Ende der Woche detailliert darlegen, wie sie die Zuschüsse und Darlehen für den Konjunkturfonds ausgeben wollen, die durch gemeinsame Kreditaufnahme aus dem Block finanziert werden.

READ  Achtung! Emotet Trojan gibt vor, ein Word-Update zu sein

Die Notwendigkeit langfristiger Planungen und Reformen erfüllt zwar die Forderung, dass 37% der EU-Mittel für die Bekämpfung des Klimawandels und 20% für die Digitalisierung der Wirtschaft verwendet werden, bedeutet jedoch, dass einige Länder ihre Zahlungsanträge erst Mitte Mai erhalten.

Die relativ geringe Größe der EU-Anreize und die Zeit, die für den Start benötigt wird, haben zu wenig schmeichelhaften Vergleichen mit dem Milliarden-Dollar-Paket der Biden-Regierung geführt.

VERPASSEN SIE NICHT:
Brexit LIVE: Die Abgeordneten unterstützen das britische Handelsabkommen beim Erdrutschsieg [LIVE BLOG]
Der Brexit ist gerechtfertigt, da der verdammte Bericht eine neue europäische Krise aufdeckt [INSIGHT]
Nick Ferrari lacht dem Europaabgeordneten über die EU-AstraZeneca-Fehde – WATCH [VIDEO]

Herr Le Maire sagte, solche Vergleiche seien “unfair und unangemessen”, weil die Europäer während der Krise von einer stärkeren Sozialschutzpolitik profitiert hätten.

Bevor Europa erwägt, die europäische Reaktion zu verstärken, muss es sich auf die Umsetzung des derzeitigen Wiederauffüllungsplans konzentrieren, sagte er.

Herr Scholz fügte hinzu: “Ich bin wirklich überzeugt, dass wir mit einem sehr starken Programm arbeiten, das einen Unterschied macht und das auf globaler Ebene sehr gut ist.”

Frankreich hat nicht auf den Start des europäischen Plans gewartet und im vergangenen September einen eigenen Sanierungsplan in Höhe von 100 Milliarden Euro aufgelegt, von denen es bereits 30 Milliarden Euro ausgegeben hat.

Da Paris die Führung übernommen hat, wird es zunehmend frustriert, dass andere Länder ihre Füße zerrissen haben, um das Konjunkturpaket der EU zu ratifizieren, und riskieren, die Auszahlung von Geldern zu verlangsamen.

Herr Le Maire forderte andere Mitgliedstaaten auf, ihre Pläne vorzulegen und “so bald wie möglich” die zur Finanzierung des EU-Fonds erforderlichen nationalen Rechtsvorschriften zu ratifizieren.

READ  Google Nest Audio ist offiziell und kostet 99,99 Euro

Wenn die Europäische Kommission die nationalen Investitionspläne schnell analysiert, könnten die Mitgliedstaaten sie bis Juli gemeinsam genehmigen und den Weg für Auszahlungen “vor Ende des Sommers” ebnen, sagte Le Maire und fügte hinzu, dass er eine erste Zahlung von 5 Milliarden vorgesehen habe Euro. im September “spätestens”.

Frankreich rechnet mit insgesamt 41 Milliarden Euro aus dem Fonds zur Finanzierung seines nationalen Konjunkturprogramms, während Deutschland auf Subventionen in Höhe von 25,6 Milliarden Euro hofft.

Die Höhe des Geldbetrags, den die Länder erhalten, hängt nicht nur von der Größe ihrer Wirtschaft ab, sondern auch von der Schwere der Krise.

Deutschland wird 90% seines Anteils dem Klimaschutz und der Digitalisierung widmen, während Frankreich 75% für solche Projekte einsetzen wird, weit über die EU-Anforderungen hinaus.

Der europäische Fonds könnte das Wachstum des Blocks über einen Zeitraum von fünf Jahren von 1,5% auf 4,1% steigern und die Kreditwürdigkeit einiger seiner am stärksten verschuldeten Staaten unterstützen, sagte die Ratingagentur S & P Global.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.