Oktober 22, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

EU muss Impfstoffproduktion steigern »Albuquerque Journal

3 min read

BERLIN: Bundeskanzlerin Angela Merkel hat erklärt, dass die Probleme der EU bei der Lieferung von Impfstoffen gegen Koronaviren die Notwendigkeit unterstreichen, die eigene Produktion zu verdoppeln.

Merkel sprach vor dem EU-Gipfel im Parlament darüber, dass die Impfung in Deutschland nicht so schnell wie erwartet verlaufen sei. Sie lehnten jedoch die Kritik ab, dass die Schüsse nicht ausreichend bestellt worden seien, und sagten stattdessen mehr darüber aus, wie viele geliefert worden seien.

Wir können deutlich sehen, dass britische Einrichtungen für Großbritannien vorbereitet werden. Die Vereinigten Staaten exportieren nicht, daher hängt es davon ab, was sie in Europa produzieren können “, sagte sie.

Auf dem Gipfel sagte sie, dass die europäischen Staats- und Regierungschefs überlegen, wie sie in Zukunft eine stabile Impfstoffversorgung sicherstellen können.

………………………………………….. …………..

Merkel hat zuvor die Europäische Union aufgefordert, das Verbot von Impfstoffexporten wachsamer zu verbieten. Sie sagte, sie unterstütze die Bemühungen der Exekutivkommission des Blocks, sicherzustellen, dass die Impfvereinbarungen eingehalten werden, und verwies auf Verteilungsprobleme, die die EU bei der Aufnahme von AstraZeneca hatte.

Sie stellten nicht nur ihre eigene Versorgung sicher, sondern erklärten dem Parlament auch, dass die EU mit anderen impfstoffproduzierenden Ländern zusammenarbeiten sollte, um sicherzustellen, dass die erforderlichen Impfstoffe allen Menschen auf der ganzen Welt zur Verfügung stehen.

“Wenn es uns nicht gelingt, müssen wir uns immer wieder mit Mutationen auseinandersetzen, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass Impfstoffe nicht mehr wirksam sind”, sagte sie.

Deutschland hat seit Ausbruch der Epidemie mehr als 75.000 Todesfälle verzeichnet. Die Zentren für die Kontrolle von Krankheiten im Land meldeten am Donnerstag 22.657 neue bestätigte Fälle. Vor einer Woche wurden 17.504 neue Fälle gemeldet.

Siehe auch  JPMorgan-Gehalt und Mitarbeiterzahl steigen in Deutschland dank Brexit

“Wir befinden uns in der dritten Welle und sehen wieder ein exponentielles Wachstum”, warnte Merkel.

Obwohl Merkel und die Gouverneure des Bundesstaates vor Ostern aus einer geplanten fünftägigen Abschaltung ausschied, einigten sie sich Anfang dieser Woche auf einen neuen Rahmen für den Versuch, das Virus zu verbreiten.

Restaurants, Bars und viele Freizeiteinrichtungen sind geschlossen. Ein Plan, der Anfang dieses Monats ausgearbeitet wurde, um eine begrenzte Wiederaufnahme der Geschäfte zu ermöglichen, sieht eine „Notfallpause“ vor, in der die Gebiete erneut Beschränkungen auferlegen müssen, wenn die Anzahl der wöchentlichen Infektionen an drei aufeinander folgenden Tagen 100 pro 100.000 Einwohner übersteigt.

Deutschland verzeichnet derzeit landesweit 113,3 Neuerkrankungen pro Million Einwohner pro Woche.

Merkel forderte die Deutschen auf, so schnell wie möglich zu impfen und Koronavirustests als “Brücke” zu verwenden, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, bis genügend Menschen geimpft sind.

“Wir müssen begrenzen, wie viel wir versuchen”, sagte sie.

Mit Impfstoffen und verstärkten Tests sagten sie: “Wir können ein Licht am Ende des Tunnels sehen” und forderten die Deutschen auf, so positiv wie möglich zu sein.

“Sie können nichts erreichen, wenn Sie jemals das Negative sehen”, sagte sie. Dies gilt nicht für irgendetwas, von dem gesagt wird, dass es entscheidend ist, ob das Glas halb voll oder halb leer ist. Wenn es immer nur halb voll ist, werden wir nicht in der Lage sein, die kreativen Kräfte zu entwickeln, die ein Land zur Überwindung dieser Krise benötigt. ”

___

Folgen Sie der Pandemie-Berichterstattung von AP unter https://apnews.com/hub/coronavirus-pandemic,https://apnews.com/hub/coronavirus-vaccine und https://apnews.com/UnderstandingtheOutbreak.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.