März 17, 2023

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Erzbischof William Goh wird Singapurs erster Kardinal, zweithöchster Rang nach Papst, Singapore News

2 min read

SINGAPUR – Der Leiter der römisch-katholischen Erzdiözese Singapur, Erzbischof William Goh, wird im August zum Kardinal ernannt und ist damit der erste Singapurer, der diesen Rang innehat.

Papst Franziskus wird 21 neue Kardinäle bei einem Konsistorium – einer formellen Sitzung des Kardinalskollegiums – am 27. August ernennen, berichteten die Vatikanischen Nachrichten am Sonntag (29. Mai).

„Am Samstag, dem 27. August, werde ich ein Konsistorium zur Ernennung neuer Kardinäle abhalten. Betet, dass sie mir bei meiner Mission als Bischof von Rom zum Wohl des ganzen Volkes Gottes helfen“, sagte Papst Franziskus. .

Die neuen Kardinäle repräsentieren die katholische Kirche weltweit und spiegeln eine große Vielfalt an Kulturen, Hintergründen und pastoralen Diensten wider, fügt der Bericht hinzu.

Kardinäle stehen in der Hierarchie der katholischen Kirche nach dem Papst an zweiter Stelle.

Die Vatikanischen Nachrichten sagten, Papst Franziskus werde sich zwei Tage lang, vom 29. bis 30. August, mit allen Kardinälen treffen, um über die neue Apostolische Konstitution mit dem Titel Prädikat Evangelium nachzudenken. Das bezieht sich auf einen von ihm im März angekündigten offiziellen Gesetzentwurf, der am 5. Juni in Kraft treten soll.

Derzeit gibt es 208 Kardinäle, darunter 117 Wähler, die einen neuen Papst wählen können, und 91 Nichtwähler.

Diese Zahl erhöht sich am 27. August auf 229 Kardinäle, darunter 131 Wahlmänner.

Erzbischof Goh wird einer von sechs neuen Kardinälen aus Asien. Dazu kommen acht aus Europa, zwei aus Afrika, einer aus Nordamerika und vier aus Mittel- und Lateinamerika.

[[nid:575058]]

Auf Fragen antwortete die Erzdiözese Singapur, Erzbischof Goh sei von seiner neuen Ernennung „tief berührt“.

Siehe auch  Immer mehr warme und windige Wolken mit Regen, der für einige spät einsetzt

„Bischof William ist sich jedoch bewusst, dass diese Ehre und diese neue Verantwortung, die ihm übertragen wurden, auch eine Anerkennung des Beitrags der Gläubigen der Erzdiözese sind, die ihm geholfen haben, eine dynamische, evangelisierende und missionarische Kirche aufzubauen“, sagte das Kommunikationsbüro des Erzbischofs .

Er fügte hinzu, dass Erzbischof Goh den Papst bei der Aufgabe unterstützen sollte, „die Weltkirche zu regieren“.

„Der designierte Kardinal William Goh bittet Sie um Ihr Gebet, dass er diese Verantwortung mit Demut, Weisheit und Heiligkeit erfüllen möge.“

Dieser Artikel erschien zuerst in Die Zeit der Meerenge. Für die Vervielfältigung ist eine Genehmigung erforderlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.