Oktober 28, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

“Erst Ar …, dann Gesicht”: Daniela Katzenberger leidet an einem koronalen Test

2 min read

Daniela Katzenberger hat bereits ein Kind geboren und sich verschiedenen Schönheitsoperationen unterzogen. Aber im Vergleich zum Koronatest ist es nichts. Zumindest könnte man das denken, wenn man sieht, wie die “Katze” leidet, wenn sie verschmiert wird.

Millionen von Menschen haben bereits die Erfahrung gemacht: Der Abstrich für den Koronatest ist nicht gerade angenehm. Daniela Katzenberger hat den Moment nun in einem Instagram-Video festgehalten. Sie ist auch nicht gerade begeistert und kommentiert: “Scheiße, ich werde mich wahrscheinlich nie an diese Tests gewöhnen.”

Das Video zeigt den Vorgang: Ein Arzt in Schutzkleidung steckt dem 34-Jährigen auf einem Parkplatz zunächst einen Teststab in die Nase und dann in den Hals. Katzenberger zittert, erstickt und zieht den Stock aus der Nase. “Bitte nicht”, erklärt sie ekelhaft.

Währenddessen ist im Hintergrund eine Stimme zu hören, wahrscheinlich ihr Ehemann Lucas Cordalis: “Tu es jetzt, Schatz, es ist nur eine Sekunde!” Schließlich erträgt Katzenberger es, obwohl sie dann mit einem Würgereflex kämpft.

“Soooo eklig”

“Von der Nase zum Mund? Es ist, als würde man sich die Narbe abwischen … und dann das Gesicht nach dem Duschen”, sagte Katzenberger angewidert von seinem Posten. Simone Ballack drückt in der Kommentarspalte ihr Mitgefühl aus: “Ich habe es zweimal gemacht … sooo ekelhaft.” Katzenbergers Schwester Jenny Frankhauser geht ins Rätsel: “Kann nicht wirklich so sein.” Und Tanja Szewczenko findet lobende Worte: “Tapfer!”

Innerhalb kürzester Zeit erhielt die Position Hunderttausende von Ansichten. Die vielen Kommentare machten deutlich: Die meisten bevorzugen auch die umgekehrte Reihenfolge – zuerst Hals, dann Nasenhöhle. Vielleicht hat Katzenberger Denkanstöße für zukünftige Tests gegeben.

Siehe auch  Dieter Nuhr (ARD): "Comedian" bringt geschmacklose zu gefährlichen Nazi-Vergleichen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.