Januar 21, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

England unentschieden gegen Italien und Deutschland-Sportnachrichten, Firstpost

3 min read

Der amtierende Weltmeister Frankreich traf in der Gruppe A1 auf Dänemark, Kroatien und Österreich.

Dateibild der englischen Fußballmannschaft. AP

England, Italien und Deutschland wurden bei der Auslosung der nächsten Ausgabe der UEFA Nations League am Donnerstag in dieselbe Gruppe gestellt, einem Wettbewerb, in dem Frankreich seinen Titel verteidigen muss.

Ungarn wird die Gruppe A3 vervollständigen, die Auswahl der Gruppen für den Wettbewerb, der zwischen Juni nächsten Jahres und Juni 2023 ausgetragen wird.

Das Unentschieden bedeutet, dass England seine Bekanntschaft mit zwei Mannschaften erneuert, die es bei der diesjährigen Europameisterschaft getroffen hat – Gareth Southgates Team besiegte Deutschland im Achtelfinale im Wembley-Stadion mit 2:0, bevor es im Finale im Elfmeterschießen gegen Italien unterlag.

England traf Anfang des Jahres in der Qualifikation für die WM 2022 auch zweimal auf Ungarn, gewann in Budapest 4:0 und zu Hause ein 1:1-Unentschieden.

“Es ist eine gute Gruppe, es wird definitiv Spaß machen”, sagte der italienische Trainer Roberto Mancini in einem Kommentar auf der Website des italienischen Fußballverbands.

Deutschland und Italien trafen bei neun großen Turnieren aufeinander, zuletzt bei der EM 2016, bei der die Deutschen im Viertelfinale im Elfmeterschießen gewannen.

Italien, das im kommenden März die Play-offs überstehen muss, um eine weitere WM in Folge nicht zu verpassen, reist am 1. Juni ebenfalls nach London, um in einem neuen interkontinentalen Finale gegen den Copa-America-Sieger Argentinien anzutreten.

Die Spiele sind noch nicht bekannt, aber Ungarn wird seine nächsten beiden UEFA-Heimspiele hinter verschlossenen Türen austragen, um das “diskriminierende Verhalten” von Fans bei der Euro 2020 zu bestrafen, bei der es während mehrerer ihrer Spiele zu Vorfällen von homophobem Singen und Rassenmissbrauch gekommen sein soll Gruppenspiele.

Siehe auch  Ralph D. Lane 1935-2021 | Nachrichten, Sport, Jobs

Frankreich Inhaber

Frankreich gewann die letzte Ausgabe der Nations League und besiegte Spanien im Oktober im Finale in Mailand mit 2:1.

In der Gruppe A1 traf der amtierende Weltmeister auf Dänemark, Kroatien und Österreich.

Portugal, das 2019 als Gastgeber das vorläufige Finale der Nations League gewann, trifft in der Gruppe A2 auf Spanien, die Schweiz und Tschechien.

Belgien, das bestplatzierte Team der Welt, spielt in der Gruppe A4 gegen die Nachbarn Holland, Polen und Wales.

Die Nations League, die eingeführt wurde, um bedeutungslose Freundschaftsspiele durch kompetitivere Spiele zu ersetzen, teilt alle 55 Mitgliedsnationen Europas in vier Ligen ein.

Jede Liga besteht aus vier Vierergruppen mit Ausnahme der unteren Liga D, die insgesamt sieben Mannschaften und nur zwei Gruppen hat.

Das Turnier wird auf beiden Seiten der WM im nächsten Jahr ausgetragen, mit Gruppenspielen von Juni bis September und dann dem Finale mit vier Mannschaften – mit den Gewinnern der vier Gruppen in Liga A – im Juni 2023.

Diese Ausgabe kann auch eine Möglichkeit bieten, sich für die EM 2024 zu qualifizieren, die in Deutschland ausgetragen wird, obwohl sie vom europäischen Fußballverband noch nicht bestätigt wurde.

Die erste Nations League umfasste Playoffs, die es einer Nation aus jeder Liga ermöglichten, sich für die Europameisterschaft 2020 zu qualifizieren, was dazu führte, dass Nordmazedonien die Liga D verließ, um im Finale zu spielen.

In der aktuellen Ausgabe haben sich die beiden besten Gruppensieger aller Ligen, die nicht unter den ersten beiden ihrer WM-Qualifikation landeten, Plätze in den Play-offs um einen Platz in Katar gesichert.

Siehe auch  Andere Sportarten: Die Bundesliga-Karte listet Käufer für den teilweisen Verkauf von Rechten auf, heißt es aus Quellen

Österreich und Tschechien waren die beiden Mannschaften, die diesen Weg durchgemacht haben und in den Playoffs im kommenden März mit 10 anderen Mannschaften um drei Plätze bei der WM kämpfen werden.

Schottland und die Republik Irland wurden zusammen mit der Ukraine und Armenien in der Liga B, Gruppe 1 gelost.

Die Schotten spielen bereits im Halbfinale der WM-Qualifikations-Playoffs gegen die Ukraine in Glasgow.

Lese alles Neuesten Nachrichten, Trendnachrichten, Cricket-Neuigkeiten, Bollywood-Neuigkeiten, Indien Nachrichten und Unterhaltungsnachrichten Hier. Folge uns auf Facebook, Twitter und Instagram.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.