November 27, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Emmanuel Macron bricht den EU-Rang, indem er sich weigert, nicht geimpfte französische Bürger einzusperren | Welt | Nachrichten

2 min read

Dies kommt zu einer Zeit, in der die COVID-19-Infektionsraten auf dem gesamten Kontinent in die Höhe schnellen und drastische Maßnahmen ergriffen werden, um in die Nachbarländer zurückzukehren. Österreich steht kurz davor, als erstes Land in Europa im Zuge von Impfkampagnen wieder komplette Sperrungen einzuführen und die am stärksten infizierten Gebiete wieder einzugreifen.

Es gibt einen bestehenden Lockdown von Personen, die in Österreich nicht geimpft wurden.

Am Donnerstag kündigte Bundeskanzlerin Angela Merkel an, dass Deutschland die Freiheit derjenigen blockieren werde, die sich nicht impfen lassen, um die Infektionsrate zu senken.

Die Kanzlerin sagte, wenn mehr Menschen geimpft worden wären, wären viele der jetzt notwendigen Maßnahmen nicht notwendig gewesen.

“Jetzt ist es noch nicht zu spät, sich impfen zu lassen.”

Gegenüber der lokalen Tageszeitung La Voices du Nord sagte Macron: „Länder, die keine (Gesundheits-)Pässe haben, sperren diejenigen aus, die nicht geimpft sind.

“In Frankreich ist diese Aktion also nicht notwendig.”

Menschen innerhalb und außerhalb Frankreichs benötigen einen Gesundheitspass, um eine Impfung, eine kürzliche Genesung von COVID-19 oder ein kürzlich erfolgtes negatives Ergebnis des Coronavirus-Tests nachzuweisen.

Sie müssen soziale Zentren wie Restaurants, Cafés besuchen oder ins Kino gehen.

Weiterlesen: Französische Ärzte fordern gegen einige Kinderstiche

Anfang des Monats kündigte der französische Premierminister in einer Fernsehansprache an, dass der Schritt für Kontroversen gesorgt habe.

Macron warnte in seiner Rede, dass die fünfte Welle der Coronavirus-Pandemie Europa erfasst, verwies auf die wachsende Zahl von Fällen in Frankreich und warnte die Zuschauer, dass “die Pandemie noch nicht vorbei ist”.

In Anlehnung an die späteren Worte von Frau Merkel forderte er die Menschen auf: “Für diejenigen, die noch nicht geimpft sind: Lassen Sie sich impfen.”

Siehe auch  Kovid gegenüber 10 Mitgliedern des Japan Speed ​​Skating Teams in Deutschland bestätigt

„Lassen Sie sich impfen, um sich zu schützen. Lassen Sie sich impfen, um ein normales Leben zu führen.

Macron sagte in seiner Rede, dass Personen ab 50 Jahren ab nächsten Monat Anspruch auf die Auffrischungsimpfung haben und diejenigen, die derzeit berechtigt sind, sofort einen Nachweis ihrer Auffrischungsquittung vorlegen müssen, um ihren Gesundheitspass gültig zu halten.

Macrons langjährige politische Gegnerin und rechte Präsidentschaftskandidatin Marine Le Pen kritisierte Macrons halbstündige Rede.

Sie sagte: „Daher ist die dritte Dosis eine Ausrede für fast alle Aussagen, um eine sehr zweifelhafte Wahlkampfrede zu halten.

“Arbeitslosigkeit, Unsicherheit, Kaufkraft … Macrons Parallelwelt ist weit entfernt von der Realität, in der die Franzosen leben!”

Dies ist vor der französischen Präsidentschaftswahl im April 2022.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.