Oktober 26, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Eliud Kipchoge legt den nächsten Marathon vor den Olympischen Spielen fest

2 min read

Weltrekordhalter Eliud Kipchoge läuft seinen nächsten Marathon am 11. April in Hamburg, sein letztes Rennen von 26,2 Kilometern, bevor er seinen olympischen Titel bei den Spielen in Tokio am 8. August verteidigt.

Es ist kein Massenmarathon, sondern ein Elite-Event mit geschätzten 100 Gästen auf einer 10,5 Kilometer langen Runde. Jeder für Winter und Frühling geplante Großstadtmarathon wurde aufgrund der Coronavirus-Pandemie verschoben.

“In diesen herausfordernden Zeiten und mit dem durch die Pandemie dezimierten Straßenrennkalender in der ersten Hälfte des Jahres 2021 waren die beteiligten Parteien bestrebt, das Rennen so zu organisieren, dass es den Athleten die dringend benötigte Wettbewerbsmöglichkeit bietet”, heißt es in einer Pressemitteilung.

Kipchoge, ein 36-Jähriger mit der schnellsten Zeit in der Geschichte 2:01:39, kehrt 2013 zu seinem Marathon-Debüt an den Austragungsort zurück. Er schaltete die Strecke ab, nachdem er 2012 die kenianische Olympiamannschaft nicht erreicht hatte.

In acht Jahren hat er 11 seiner 13 Marathons gewonnen und den einzigen Marathon in zwei Stunden in der Geschichte in einem Nicht-Weltrekord-Event gelaufen.

Kipchoges 10-Rennen-Sieg endete mit seinem letzten Ausflug, dem London Marathon am 4. Oktober. Er belegte den achten Platz und verwies auf eine Blockade im rechten Ohr während der letzten 10 Meilen und Krämpfe in Beinen und Hüften, aber nicht auf das regnerische 50-Grad-Wetter.

“In Hamburg kehre ich zu den Ursprüngen meiner Marathon-Karriere zurück”, sagte Kipchoge in einer Pressemitteilung.

OlympicTalk ist eingeschaltet Apple News. Favorit uns!

Siehe auch  Humphries, Jones führt die Bob-Weltmeisterschaft an

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.