Juli 18, 2024

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Eintracht Frankfurt bleibt gegen Freiburg unbesiegt – VAR kassiert Treffer in letzter Sekunde ein

1 min read
Eintracht Frankfurt bleibt gegen Freiburg unbesiegt – VAR kassiert Treffer in letzter Sekunde ein

Eintracht Frankfurt und SC Freiburg beenden Bundesliga-Spiel torlos mit 0:0 Unentschieden. Dies ist das vierte Remis in Folge für die Frankfurter.

Frankfurt bleibt in dieser Saison weiterhin ungeschlagen, wartet jedoch immer noch auf den zweiten Saisonsieg. Trotz einer intensiven Partie endete das Spiel ohne Tore. Freiburg erzielte zwar in der Nachspielzeit ein Tor, doch aufgrund eines knappen Abseits wurde es nicht anerkannt.

Mario Götze saß zu Beginn des Spiels auf der Ersatzbank und wurde erst später eingewechselt. Eintracht Spieler Dina Ebimbe hatte Glück, dass der Videoschiedsrichter (VAR) eine mögliche Rote Karte nicht bestätigte.

In der zweiten Halbzeit scheiterte Omar Marmoush mit einem Schuss am Torwart von Freiburg. Die Eintracht erhöhte den Druck in der Offensive, aber die Abwehr von Freiburg stand sicher.

Gegen Ende des Spiels kam es zu einer Rudelbildung, bei der Torwart Trapp und Eggestein verwarnt wurden. In der Nachspielzeit wurde ein Tor von Junior Adamu aufgrund von Abseits nicht anerkannt.

Siehe auch  Deutschland jagt möglichen Betrug bei Virentests

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.