Dezember 5, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

EFF legt Bedingungen für jede Koalition mit anderen Parteien fest

3 min read
  • Die EFF sagt, sie werde ihre Politik bei der Vorbereitung der Koalitionsgespräche nicht zurücknehmen.
  • Die Partei hat strenge Bedingungen und Fristen für jede Partei festgelegt, die mit ihr in den suspendierten Räten des Landes zusammenarbeiten möchte.
  • Vereinbarungen zwischen EFF und anderen Parteien würden veröffentlicht, sagte er.

Die Economic Freedom Fighters haben ein Team gebildet, um ihre Koalitionsgespräche in den suspendierten Räten zu führen, und fordern Vereinbarungen über strenge Lieferfristen und ein Verständnis ihrer Richtlinien und Ziele.

Die Partei sagte, ihr zentrales Kommandoteam habe sich am Freitag getroffen und das Komitee gebildet, nachdem politische Parteien aufgefordert worden waren, mit ihnen zusammenzuarbeiten.

Das Team besteht aus Vizepräsident Floyd Shivambu, Präsidentin Veronica Mente, Generalsekretär Marshall Dlamini, dem ehemaligen Präsidenten Dali Mpofu, dem ehemaligen stellvertretenden Generalsekretär Hlengiwe Mkhaliphi und dem ehemaligen Sprecher Mbuyiseni Ndlozi.

LESEN | Wahlen 2021: AbaThembu-Nation widersetzt sich dem Befehl des Königs, EFF zu wählen, und stärkt die Dominanz des ANC über Eastern Cape

Die EFF hat Bedingungen für Parteien festgelegt, die mit ihr zusammenarbeiten möchten, und fügt hinzu, dass sie sich ihrer Politik bewusst sein sollten, insbesondere ihrer sieben “nicht verhandelbaren” Grundpfeiler, zu denen die entschädigungslose Enteignung von Land und die Verstaatlichung von Minen und Banken gehören.

Koalitionspartner sollten bereit sein, sich zu Fristen zu verpflichten, um Fragen der Leistungserbringung – wie Toilettenspülung, Wasser- und Stromversorgung – und die Schaffung von Arbeitsplätzen anzugehen. Rassismus würde nicht geduldet und kein Koalitionspartner darf sich in die Ernennung von hohen Kommunalbeamten einmischen.

Darüber hinaus sagte der EFF, es sollte “eine Vereinbarung getroffen werden, dass er ausschließlich in allen Gemeinden im Austausch für die anderen regieren soll”, und wenn dies geschieht, sollte eine Vereinbarung über Aufsichtsfunktionen zwischen den Partnern getroffen werden.

Siehe auch  Mordfall Ján Kuciak: Der slowakische ehemalige Staatssekretär Jankovska gibt zu, die Justiz beeinflusst zu haben

Von dem sechsköpfigen Team wird auch erwartet, dass es 12-monatige Fristen für die Gründung einer Staatsbank, die Verabschiedung eines Insourcing-Gesetzes, die Streichung der Studentenschulden, die Bereitstellung von Handtüchern, kostenlose Hygiene für alle sowie kostenlose Wasser- und Stromversorgung setzt. Empfänger von Sozialleistungen.

Die Partei sagte, der Tag nach den Kommunalwahlen – bei denen der regierende ANC seine Mehrheit in verschiedenen Räten, einschließlich der U-Bahnen, verlor – sei eine Gelegenheit, auf signifikante Gewinne hinzuarbeiten.

LESEN | DA schließt Koalitionen mit ANC oder EFF in der suspendierten Gemeinde Limpopo . aus

„Wir rufen diejenigen auf, die sich der historischen Pflicht anschließen, die Würde der unterdrückten und schwarzen Mehrheit der Arbeiterklasse wiederherzustellen seine Leute“, sagte die Partei.

Vereinbarungen mit Koalitionspartnern würden veröffentlicht, um den Eindruck zu vermeiden, dass sie geheime Abkommen unterzeichnen, fügte die EFF hinzu.

Die Ergebnisse der Kommunalwahlen führten zu Koalitionsregierungen in einer Rekordzahl von 66 Räten, in denen keine Partei die Mehrheit erhielt.

EFF machte in mehreren Provinzen Einzug, konnte jedoch seinen dritten Platz in der Stadt Johannesburg nicht halten, wo ActionSA des ehemaligen Bürgermeisters Herman Mashaba 16,05 % der Stimmen erhielt. Der ANC erreichte 33,60 %, gefolgt von der DA mit 26,14 %.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.