September 21, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

EAM Jaishankar antwortet auf die „warme Dankesbotschaft“ des vietnamesischen Ministers für die COVID-Hilfe

2 min read

Außenminister Dr. S. Jaishankar begrüßte am Dienstag die „warme Botschaft“ seines vietnamesischen Amtskollegen Bui Thanh Son, der Indien seinen Dank für die Entsendung von 300 Sauerstoffkonzentratoren und 100 MT medizinischer Sauerstoffflüssigkeit inmitten der COVID-19-Pandemie ausdrückte.

Jaishankar sagte, er sei zuversichtlich, dass die indisch-vietnamesische Partnerschaft „immer stärker werden würde“. Bui hatte zuvor gesagt: „Ich weiß die Spende von 300 Sauerstoffkonzentratoren und 100 MT flüssigen medizinischen Sauerstoffs von der indischen Regierung und den Menschen sehr zu schätzen. Dies ist ein wahrer Beweis für die starke und solide globale strategische Partnerschaft zwischen Vietnam und Indien. “

Am 30. August teilte das Verteidigungsministerium in einer Erklärung mit, dass sein INS Airavat im Rahmen der laufenden „SAGAR-Mission“ (Sicherheit und Wachstum für alle in der Region) mit COVID-Hilfsgütern den vietnamesischen Hafen von Ho-Chi-Minh-Stadt erreicht habe. Auf Anfrage der vietnamesischen Regierung, teilte das Ministerium am Montag mit, befördere das Schiff 100 Tonnen flüssigen medizinischen Sauerstoffs in 05-ISO-Containern. Darüber hinaus transportierte es 300 Sauerstoffkonzentratoren mit einer Kapazität von 10 LPM, um dem Land bei der Bekämpfung der COVID-19-Pandemie zu helfen.

Am Montag informierte auch Jaishankar über die Entwicklung und sagte: „INS Airavat erreicht Vietnam mit Sauerstoffreserven. Der indopazifische Ansatz in der Praxis [sic]Vor der Fahrt nach Vietnam hatte das Schiff auf Ersuchen der indonesischen Regierung am 24. August den Hafen Tanjung Priok in Jakarta besucht. Das Schiff lieferte nach Angaben des Verteidigungsministeriums 10 Container mit flüssigem medizinischem Sauerstoff an das Land.

Siehe auch  Countdown für die US-Wahlen in Washington DC: "Hier wird Rebellion erwartet"

Die indische Marine engagierte sich in der “SAGAR-Mission”

Im Einklang mit dem laufenden Programm „Mission SAGAR“ der Regierung hat die indische Marine mehrere humanitäre Hilfe geleistet, um anderen Nationen im Kampf gegen die Gesundheitskrise zu helfen, die im Dezember 2019 in China begann. Diese Missionen decken die gesamte Ausdehnung des Indischen Ozeans ab. einschließlich Südostasien und Ostafrika. Indien und Vietnam teilen eine starke traditionelle Freundschaft und engagieren sich gemeinsam proaktiv für eine sicherere maritime Domäne.

Neben Indiens Hilfe für Vietnam am Montag nahmen die Marinen beider Länder an mehreren gemeinsamen Übungen teil. Zu den Kooperationsfeldern zwischen Indien und Vietnam gehören nach Angaben der Nachrichtenagentur ANI Ausbildungsprogramme in den Bereichen U-Boot, Luftfahrt und technische Ausbildung.

BILD: AP / Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.