Oktober 24, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Drei kanadische Fußballer unter 15 Halbfinals für die MAC Hermann Trophy

3 min read

TORONTO – Die Kanadier Gloire Armanda, Kyle Hiebert und Noah Jensen gehören zu den 15 Semifinalisten der MAC Hermann Trophy 2020-21, die als bester NCAA-Fußballspieler ausgezeichnet wurde.

TORONTO – Die Kanadier Gloire Armanda, Kyle Hiebert und Noah Jensen gehören zu den 15 Semifinalisten der MAC Hermann Trophy 2020-21, die als bester NCAA-Fußballspieler ausgezeichnet wurde.

Die Semifinalisten wurden durch Abstimmung für die NCAA Division I Fußballtrainer für Männer und Frauen ausgewählt. Drei Finalisten werden am 12. Mai bekannt gegeben, der Gewinner wird am 27. Mai bekannt gegeben.

Amanda, die dieses Jahr das All-Pac-12-Team in der ersten Mannschaft hatte, hatte 15 Tore und sieben Vorlagen, um den Oregon State-Rekord in einer Saison von 37 Punkten aufzustellen und Alan Gordon mit dem zweithöchsten Tor in einer zu verbinden Saison mit 15.

Der Juniorenstürmer aus Edmonton führte die NCAA Division 1 sowohl in Bezug auf Tore als auch in Bezug auf Punkte an und erzielte die viertmeisten Tore in der Geschichte von Pac-12. Amanda belegt in Bezug auf Karriereziele (25) und Punkte (61) den sechsten Platz in der Geschichte des Bundesstaates Oregon.

Hiebert, Senior-Verteidiger im US-Bundesstaat Missouri, startete alle 13 Spiele der Saison 2021, um seine Gesamtaufstellung auf 67 Starts in Folge zu erweitern.

Der gebürtige La Salle, Man., Wurde zum zweiten Mal in Folge zum Defensivspieler der Missouri Valley Conference des Jahres ernannt. Damit konnte die MSU-Abwehr sechs Shutouts platzieren und in diesem Jahr über dem Durchschnitt ein Tor von 0,687 erzielen.

Jensen, ein hochrangiger Mittelfeldspieler an der Oakland University, wurde zum Horizon League-Spieler des Jahres ernannt und erhielt von der ersten Mannschaft All-Horizon League-Teams. Der gebürtige Courtice, Ont., Führte den Rang der NCAA Division 1 in Assists (14) und Assists per. Spiele (1,56).

Siehe auch  Seward-Schwimmerin Lydia Jacoby kehrt mit Platz 5 in Berlin auf die Weltbühne zurück

Er erzielte vier Tore mit drei vom Elfmeterpunkt.

Die 15 Halbfinalisten der Männer haben Spieler aus den USA, Kanada, Brasilien, Frankreich, Deutschland und Schweden. Die 15 Semifinalistinnen haben Spielerinnen aus den USA, England, Mexiko und den Niederlanden.

Die Preise werden vom Missouri Athletic Club vergeben.

Zu den früheren kanadischen Gewinnern zählen Kadeisha Buchanan (West Virginia, 2016) und Christine Sinclair (Portland, 2004 und 2005).

Der in Kanada geborene Teal Bunbury gewann den Männerpreis (Akron, 2009). Der Sohn des ehemaligen kanadischen Nationalspielers Alex Bunbury lebt seit seinem zehnten Lebensjahr in den USA und vertritt die USA international.

— —.

MAC Hermann Trophy Semifinalists (Mit Position, Schule und Heimatstadt / Land)

MÄNNER

Ruhm Amanda, F, Oregon State, Edmonton

Victor Bezerra, F, Indiana, USA

Noel Caliskan, M, Loyola Marymount, Deutschland

Vitor Dias, M, Marshall, Brasilien

Bridger Hansen, D, New Hampshire, USA

Kyle Hiebert, D, Bundesstaat Missouri, La Salle, Mand.

Noah Jensen, M., Oakland, Courtice, Ont.

Tom Judge, D, James Madison, USA

Jasper Löeffelsend, D, Pittsburgh, Deutschland

MD Myers, F, Höhepunkt, USA

Valentin Noel, M, Pittsburgh, Frankreich

Dante Polvara, M, Georgetown, USA

Zach Ryan, F, Stanford, USA

Lukas Sunesson, F, Marquette, Schweden

Dylan Teves, M, Washington, USA

FRAUEN

Amirah Ali, F, Rutgers, USA

Emily Alvarado, GK, TCU, USA

Malia Berkely, D, Florida, USA

Mikayla Colohan, M, BYU, USA

Penelope Hocking, F, Südkalifornien, USA

Jaelin Howell, M, Florida, USA

Jimena Lopez, D, Texas A & M, Mexiko

Sydny Nasello, F, Südflorida, USA

Brianna Pinto, M, North Carolina, USA

Anna Podojil, F, Arkansas, USA

Lucy Porter, M, Hofstra, England

Siehe auch  Watzke zur Analyse nach "schwarzem Tag"

Mijke Roelfsema, D, Reis, Holland

Yazmeen Ryan, M, TCU, USA

Verbündeter Schlegel, F, Penn State, USA

Delanie Sheehan, M, UCLA, USA

Dieser Bericht von The Canadian Press wurde erstmals am 4. Mai 2021 veröffentlicht.

Die kanadische Presse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.