Januar 19, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Dortmund storniert Bayern München-Tickets während der vierten COVID-19-Welle in Deutschland

2 min read

Der Bundesligist teilte am Mittwoch mit, dass Borussia Dortmund aufgrund der aktuellen Coronavirus-Situation in Deutschland den Ticketverkauf für das Marquez-Spiel gegen den FC Bayern München am Samstag abgesagt hat.

Deutschland, das damit kämpft, die vierte Welle der Coronavirus-Pandemie einzudämmen, meldete am Mittwoch die höchste Zahl von COVID-19-bedingten Todesfällen seit Mitte Februar (446) (446), was einer Gesamtzahl von 101.790 Todesopfern entspricht.

ESPN FC Daily auf ESPN + streamen (nur USA)
– Kein ESPN? Erhalten Sie sofortigen Zugang

“Aufgrund der aktuellen COVID-19-Situation in Deutschland wird Borussia Dortmund den Top-Ticketverkauf für das Bundesligaspiel am Samstag gegen den FC Bayern München absagen.” Das teilte Dortmund mit.

“Diejenigen, die die Tickets gekauft haben, bekommen ihr Geld zurück. Alle 67.000 verfügbaren Tickets … waren vor wenigen Tagen ausverkauft.

“Allerdings wird erwartet, dass die Landesregierung die Kapazität des Spiels in den nächsten Tagen aufgrund der Epidemie reduzieren wird.”

Der sächsische Ministerpräsident sagte am Dienstag, Deutschland werde am Donnerstag entscheiden, ob alle Bundesliga-Spiele in leeren Stadien ausgetragen werden.

Zuvor hatte der Ministerpräsident des Südens Bayerns gefordert, die Spiele ohne Fans auszutragen. Die Bayern-Zentrale in Bayern werde bei Bedarf ein Zuschauerverbot verhängen, wenn es nicht bundesweit umgesetzt werde, sagte er.

Vereine in Deutschland spielten letztes Jahr in leeren Stadien, als die Spiele nach Schließung aufgrund einer Pandemie wieder aufgenommen wurden.

Dortmund ist mit 30 Punkten aus 13 Spielen Zweiter in der Liga, ein Punkt hinter dem erstplatzierten Bayern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.